Self-Care in Corona-Zeiten 5 kleine Wellness-Tipps für Zuhause

Gerade jetzt in Zeiten der Coronakrise ist es besonders wichtig, dass wir uns selbst etwas Gutes tun. Wie wäre es mit einem Self-Care-Day, an dem wir es uns so richtig gut gehen lassen und uns selbst eine kleine Auszeit gönnen? Wir geben ein paar kleine Wellness-Tipps, damit Sie sich auch daheim wie im Spa fühlen können.

tipps-wellness-zuhause

Ein Bad nehmen

Machen Sie es sich in der Wanne gemütlich und nehmen ein schönes Schaumbad. Ein paar Kerzen aufstellen, ein wenig entspannende Musik aufdrehen, dazu eine Tasse unseres Lieblingstees und schon fühlen wir uns auch Zuhause ein klein wenig wie im Spa. Ein Hörbuch oder Podcast sorgen zusätzlich für etwas Ablenkung und entspannte Stunden in der Badewanne.  Nach dem Baden cremen wir uns mit unserer Lieblingsbodylotion ein oder verwenden eine pflegende Bodybutter.

Gesichtsmaske auflegen

Zu einem schönen Spa-Tag daheim gehört auf jeden Fall eine Gesichtsmaske. Die können wir beispielsweise wunderbar selbst machen. Wir haben ein paar tolle Rezepte für DIY-Detox-Masken für euch. Guter Nebeneffekt des Selbermachens: wir wissen, welche Inhaltsstoffe in der Gesichtsmaske enthalten sind.

Haarkur auftragen

Auch das gehört zu einem Home-Spa-Tag dazu: mal wieder eine Haarkur machen. Denn Hand aufs Herz, meist vergessen wir das im Alltag. Jetzt gönnen wir unserer Mähne eine Extra-Portion Pflege. Wer Lust hat, kann auch eines unserer Rezepte für selbstgemachte Haarkuren daheim ausprobieren.

Peeling für die Haut

Machen Sie doch mal wieder ein schönes Peeling und freuen Sie sich im Anschluss über streichelzarte Haut. Wie wäre es mit einem köstlich duftenden Mandel-Körperpeeling, das sie ganz einfach Zuhause selber herstellen können.

Pedi- und Maniküre machen

Da viele momentan nicht zur Fußpflege oder ins Nagelstudio gehen können, heißt es, selbst Hand anlegen. Das ist aber auch kein Problem. Für samtweiche Füße gönnen wir uns ein Fußbad mit Peeling, um abgestorbene Haut zu entfernen und der Entstehung von Hornhaut vorzubeugen. Raue Füße pflegen wir einfach mit einer wohltuenden Fußcreme.

Tipp: Lackieren Sie Ihre Fuß- und Fingernägel in bunten frühlingshaften Farben, das sieht nicht nur schön aus, sondern hebt auch die Stimmung.

Datum: 03.04.2020
Autor: Ilka-Marie Hagenbücher

Schlagworte: