27. Mai 2011
Jünger aussehen - sofort!

Jünger aussehen - sofort!

Meistens brauchen Beauty-Produkte ein wenig Zeit, um ihre Wirkung voll zu entfalten. Sogenannte Effekt-Kosmetik dagegen erfrischt, strafft und glättet im Turbotempo. Dieses Versprechen war uns einen Versuch wert.

Beeindruckend: Die Live-Demo eines Home-Shopping-Fernsehsenders zeigt, wie ein magisches Fluid Augenfältchen in wenigen Minuten austrickst. Im Zeitraffer kann man sehen, wie es die Haut buchstäblich glattbügelt. Ein kleines „Beautywunder“ – aber längst nicht das einzige. Denn Kosmetik, die schon bei der ersten Anwendung den Teint auffrischt, die Haut aufpolstert und strafft, ist zurzeit ein echter Trend. Die gewohnte Hautpflege ersetzen diese Turbo-Schönmacher zwar nicht, aber sie sind ein tolles Extra, wenn man schnell ein paar Jahre wegmogeln will. „Wer die Produkte gut verträgt, kann sie sogar täglich verwenden“, sagt VITAL-Experte Prof. Dr. Volker Steinkraus. Obwohl muskelentspannende Schlangengift-Imitate drinstecken? „Ja, denn die wurden ja nicht nur hinsichtlich ihrer Wirksamkeit, sondern auch bezüglich ihrer Verträglichkeit genau untersucht“, sagt der Hamburger Dermatologe. Und wie funktionieren Falten-Filler, Feuchtigkeits-Booster oder Stretch-Seren? Wir haben das Geheimnis für Sie geliftet – Pardon, gelüftet.

Ruck, zuck zum feinen Strahle-Teint

Morgens sind Sie schon genervt, weil Ihr Teint keineswegs rosig, sondern fahl aussieht? Stellen Sie sich vor, Sie könnten diesen Grauschleier wie in der Waschmittelwerbung einfach abziehen, und darunter kommt Ihre neue Haut zum Vorschein: strahlend schön, frisch und feinporig. Das klappt tatsächlich mit Peel-off-Masken.

Ein Test aus der Apotheke

Die schnellen Schönmacher bilden beim Auftragen einen dehnbaren Film auf der Haut, der innerhalb von 15 bis 20 Minuten trocknet. Während Sie Ihren ersten Kaffee trinken, binden sich Hornschüppchen und überschüssiger Talg aus den Poren an diesen Film – und verschwinden beim Abziehen spurlos auf Nimmerwiedersehen. Aber selbst, wenn Ihnen das Ergebnis noch so gut gefällt: Mit Peeling-Masken sollte man’s nicht übertreiben, sonst reagiert vor allem trockene und empfindliche Haut schnell überfordert. Einmal pro Woche genügt.

Blitz-Beauty zum Selbermachen

BELEBENDE ROSENWASSERKOMPRESSE

Ein feuchtwarmes Tuch mit Rosen wasser beträufeln und ca. zwei Minuten auf das Gesicht le gen. Zwei- bis dreimal wiederholen. Achtung: Bei Couperose auf warme Kompressen verzichten.

 

 

Eine Vlies-Maske dagegen können Sie auch täglich als Blitz-Lifting auflegen. Konzentrierter geht’s kaum: Das feuchte Vliestuch mit Öffnungen für Mund, Nase und Augen ist mit einer Wirkstoffmenge getränkt, die Ihre Haut sonst in etwa 30 Tagen über die übliche Gesichtspflege tankt. Vor allem Feuchtigkeit und Substanzen, die die Hauterneuerung unterstützen (z. B. Vitamin B3), bewirken, dass der Teint nach 15 Minuten prall und frisch aussieht. Sofort-Frische und ein samtiges Gefühl zaubern auch hautverfeinernde Gel-Seren. Ihr Trick: eine ultraleichte Textur, die schnell einzieht und die Haut schon beim Auftragen glatt und seidig macht. Hyaluronsäure (Feuchtigkeitsspender, Faltenglätter) und das Coenzym Q10 (Energielieferant) intensivieren den Effekt mit jeder weiteren Anwendung.

Nicht nur Kerzenlicht schmeichelt dem Aussehen. Den „Weichzeichner-Effekt“ bekommen Sie auch mit einem vitalisierenden Vitamin-C-Pflegegel, in dem zusätzlich lichtreflektierende Mineral-Partikel stecken, im Nu hin. Die winzigen Teilchen wirken auf der Haut wie kleine Spiegel und bringen den Teint zum Strahlen.

Christina Schmidt
© jalag-syndication.de
Christina Schmidt, VITAL-Beauty-Chefin

Christina Schmidt, VITAL-Beauty-Chefin testet „Youth Code Hochkonzentriertes Serum“ von L’Oréal Paris, 30 ml ca. 20 Euro

„Zwei, drei Tropfen reichen fürs Gesicht. Zuerst klebt’s etwas, dann spüre ich eine straffende Frische, die man auch sieht. Die Haut schimmert seidig und zart.“

Glätten und straffen

Auf der Stelle Fältchen glätten, Gesicht und Body straffen

Dass der Hahn im Korb mit geschwollenem Kamm angeben kann, verdankt er der körpereigenen Produktion von Hyaluronsäure. So ein Kopfschmuck mag der Hühnerschar imponieren, uns beeindrucken viel mehr die erstaunlichen Eigenschaften dieses natürlichen Wirkstoffs, der auch im menschlichen Körper gebildet wird und z.B. eine wichtige Rolle im Bindegewebe spielt: Ein Gramm Hyaluronsäure kann bis zu sechs Liter Wasser binden. Express-Seren mit Hyaluronsäure sind also ein hochwertiger Feuchtigkeits-Booster, vor allem für trockene Haut und kleine Knitterfältchen. Wie ein Schwamm saugt sich die oberste Hautschicht voll und erscheint innerhalb einer Minute glatter und praller. Um Falten dauerhaft zu füllen und die Hautdichte zu steigern, müssen allerdings Hyaluron-Kombis ran.

Blitz-Beauty zum Selbermachen

STRAFFENDE EIWEISSHONIG-MASKE

1 Eiweiß mit dem Schneebesen locker aufschlagen, dann langsam 2 TL flüssigen Honig unterrühren. Die Honig-Eiweiß-Maske auf das vorher gereinigte Gesicht auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit viel lauwarmem Wasser abwaschen und das Gesicht wie gewohnt eincremen.

„Wir unterscheiden zwei Arten Hyaluronsäure“, erklärt Dr. Kerstin Bohnsack, Ärztin der Beiersdorf AG, Hamburg. „Die eine besteht aus langkettigen Molekülen, dringt nur in die obere Hornschicht ein und lässt sie aufquellen. Das macht den Sofort- Effekt aus. Die zweite beinhaltet kurzkettige Moleküle (fragmentierte Hyaluronsäure), die in die tiefere Epidermis wandern und hier den Hyaluronsäureaufbau steigern. So entsteht eine Langzeitwirkung, die nach etwa vier Wochen sichtbar wird.“ Übrigens: Früher extrahierte man Hyaluronsäure tatsächlich aus Hahnenkämmen. Inzwischen wird die aufpolsternde Säure biotechnologisch hergestellt und u. a. auch zum Lippen- und Faltenunterspritzen genutzt.

Polymere haben zwar keinen direkten Pflegeeffekt, aber sie straffen die Haut sofort und stecken darum in vielen Anti-Age-Seren fürs Gesicht, in Faltenfillern und festigenden Bodyprodukten. Der Trick dieser synthetischen oder natürlichen Molekülketten (z.B. Weizen-Biopolymere) ist simpel und soll die Haut kein bisschen reizen: Wie bei einem Eiweiß, das sich beim Trocknen auf der Haut in einen straffenden Film verwandelt, bilden Polymere auf der Haut ein elastisches, unsichtbares Netz, das sich beim Verdunsten der Feuchtigkeit spannt und dabei die Hautoberfläche liftet. Sogar Schlangengift inspiriert Beautyforscher: Aus dem Giftcocktail der Tempelviper bauten sie synthetisch ein Peptid nach, das die Mimik- Muskeln in zwei Minuten bis zu acht Stunden lang entspannt – ein botoxähnlicher Effekt ohne Risiken und Nebenwirkungen.

Liane Schmidt-Hüser, Bildredaktion
© jalag-syndication.de
Liane Schmidt-Hüser, Bildredaktion

Liane Schmidt-Hüser, Bildredaktion testet „Intervention Collagene Liftingpflege-Pinsel“ von Dr. Pierre Ricaud, 30 ml ca. 35 Euro

„Schon der weiche Pinsel relaxt die Gesichtszüge. Ich drücke auf die Tube, streiche über Hals- und Nasolabialfältchen. Ein unsichtbarer Film bildet sich, ich spüre eine sanfte Straffung. Die Linien sind zwar nicht komplett weg, aber das Ergebnis ist okay. Die Haut fühlt sich entspannt an.“

Frisch und wach aussehen

Augenblicklich erfrischt und wacher aussehen

Müder Blick, dunkle Ringe, Schwellungen und Fältchen um die Augen? Eine Augenpflege mit kühlendem Applikator erfrischt sofort. Wirkstoffe wie „Pro-Xylane“ und „Proteic Gf“ stärken zudem die Festigkeit der zarten Haut. Funktioniert übrigens auch bei Lippenfältchen! Um Augenringe und Unebenheiten schnell zu retuschieren, enthält ein pflegender Pinselstift Rotbusch-Pigmente und Perlmuttpartikelchen. Auf einen Streich passen sich die optischen Aufheller dem natürlichen Hautton an und lassen die Augen strahlend erholt aussehen. Gegen Linien und Fältchen sind Filler mit Hyaluronsäure clevere Strategen. Sie polstern blitzschnell auf und verhindern auf Dauer tiefere Krähenfüße.

Anziehend auf Wasser wirkt auch Tonerde. Das Mineral liebt eine feuchte Umgebung, weil es dann wunderbar aufquellen kann – eine Eigenschaft, die Sofort-Liftings für die Augenpartie nutzen. Hier soll es kleine Fältchen schnell aufplustern und für sechs bis acht Stunden mildern. Beim Auftragen hat man allerdings nix zu lachen: Damit die Vertiefungen ordentlich aus gepolstert werden, darf die Mimik zwei Minuten lang nicht bewegt werden.

Sanddorn liefert Vitamine und Anti-Age-Power gleich im Doppelpack: Extrakte aus Kernen und Fruchtfleisch bauen mit Phytosterolen das Hautvolumen auf und stärken mit Apfelsäure die Hautstruktur. Die Wirkstoffe sind so verpackt, dass sie sofort einziehen und in 60 Sekunden straffen.

Imme Bohn, Foodredaktion
© jalag-syndication.de
Imme Bohn, Foodredaktion

Imme Bohn, Foodredaktion testet „Eyesential“-Serum von eyes & faces, 15 ml ca. 70 Euro

„Vorsichtig trage ich das Serum unter meinen Augen auf. Jetzt bloß nicht blinzeln! Sekunden später ein leichtes Spannen. Und tatsächlich: Fältchen und Schwellungen wirken wie glattgezogen. Hält zwar keine zehn Stunden, aber meine empfindliche Haut reagiert wohlwollend.“

Lade weitere Inhalte ...