Haare 2023: DIESES Serum sorgt für eine glänzende Mähne

Haare 2023: DIESES Serum sorgt für eine glänzende Mähne

Gesunde und starke Haare sind ein echter Hingucker. Doch meistens glänzt die Mähne nicht so, wie wir es uns wünschen. Wir haben da einen Tipp für Sie.

Unser neues Beauty-Must-Have für eine wunderschöne Mähne sind Scalp Oils. Darunter versteht man Pflegeseren, die speziell für die Kopfhaut entwickelt wurden. Die Seren sind mit hoch konzentrierten Essenzen angereichert, die die Kopfhaut mit extra viel Feuchtigkeit versorgen, das Haarwachstum anregen und geschädigtes Haar reparieren sollen.

Unser Beauty-Tipp: Das Scalp Serum von QUAI

Das Scalp Serum von QUAI ist ein Kopfhautserum mit sibirischem Ginseng, Chaga-Pilz und Rotkleeblütenextrakt; es wirkt feuchtigkeitsspendend, ausgleichend und unterstützt ein gesundes Haarwachstum. Das Scalp Serum bringt die Kopfhaut wieder in Balance und verleiht ihr Vitalität: Shampoo- und Conditioner-Rückstände werden ebenso entfernt wie überschüssigen Talg. Ein weiterer Pluspunkt des Serums: Das Haar bleibt länger frisch bleibt und muss nicht so oft gewaschen werden – das wirkt sich zusätzlich positiv auf die Haar-Gesundheit aus.

Auch interessant: Diese 5 Haarkuren aus der Drogerie bekämpfen effektiv Frizz
 >>

© PR
Das Haarserum von Quai ist mit 55 Euro kein günstiges Produkt, hat aber bereits viele KäuferInnen begeistert. Das Serum können Sie hier kaufen >>

So wenden Sie das Scalp Oil richtig an

Von Serum zu Serum ist die Anwendung unterschiedlich. Grundsätzlich gilt: Haben Sie Geduld. Nach rund 28 Tagen haben sich Zellen und Haut erneuert und Sie können erste Erfolge sehen. Das Scalp Serum von QUAI wird täglich angewendet; das Leave-in-Produkt wird nicht ausgespült und kann direkt auf die trockene oder feuchte Kopfhaut mit einer Pipette aufgetragen und auf der Kopfhaut einmassiert werden. Wenn Sie das Serum nachts auftragen, können Sie Ihre Haare bereits am Morgen wieder waschen.

Extra-Tipp: Glanz mit Mineralwasser

Spülen Sie Ihre Haare nach dem Waschen mit Mineralwasser aus, statt mit dem Wasser aus dem Wasserhahn. Im Leitungswasser ist häufig Kalk enthalten, der die Haare stumpf und glanzlos macht; Mineralwasser entfernt die Kalkablagerungen und sorgt für wunderschön glänzendes Haar.

Im Video: Diese Lebensmittel unterstützen Ihr Haarwachstum

Eine ausgewogene Ernährung ist essenziell für Ihre Gesundheit – und kann auch das Wachstum Ihrer Haare beeinflussen. Im Video erfahren Sie, welche Lebensmittel Ihr Haarwachstum fördern.

So wirkt ein Kopfhaut-Serum

Finden Sie vorab heraus, zu welchem Kopfhauttyp Sie gehören. Abhängig vom Zustand der Kopfhaut werden drei Kopfhauttypen unterschieden: normale Kopfhaut, fettige Kopfhaut oder trockene Kopfhaut. Produzieren Sie zu viel Talg, haben Sie einen leicht fettigen Ansatz – hier kann das Serum helfen, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Neigen Sie eher zu trockener Kopfhaut, können Sie Probleme mit Schuppen oder allgemein trockener und juckender Kopfhaut haben. Das wiederum beeinträchtigt das Haarwachstum: Die Haare wachsen nicht so schnell nach, verlieren an Volumen und brechen schnell. Die hoch konzentrierten Essenzen stärken nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Haare, was auf Dauer sogar das Ergrauen verlangsamen kann.

Auch spannend: Haarbruch –  Diese 3 beliebten Frisuren sind schuld >>

Lade weitere Inhalte ...