24. Januar 2011
Gute Laune Kosmetik

Gute Laune Kosmetik

Einfach nur eincremen? Wir wollen mehr! Darum bieten neuerdings viele Kosmetika an, auch Stress und Frust zu vertreiben

Beautyprodukte
© jalag-syndication.de
Beautyprodukte

Beautyprodukte, die gleichzeitig auf die Seele wirken, liegen voll im Trend“, sagt Lena Peleikis von der Stiftung für Zukunftsfragen in Hamburg. „Denn sie passen zu unserem aktuellen Lebensgefühl. Wir streben nicht nach Reichtum, sondern suchen das Glück in uns selbst, in unserem Zuhause und in immateriellen Werten. Denn wohlhabend ist der, der mit sich zufrieden ist.“ Klingt gut. Aber wie kommt Hoffnung in die Tube und Lebensfreude ins Bade salz? Dafür entwickelten die Hersteller spannende neue Wege.

Düfte und Farben geben den Sinnen „Glücksfutter“

Fest steht, dass es sich bei solchen Versprechen nicht nur um einen Marketing- Gag handeln darf. Das hat die EU in der Kosmetikverordnung festgelegt. Beliebte Stimmungskanonen sind daher ätherische Öle – speziell Zitrusdüfte, denn deren aufheiternde Wirkung gilt als wissenschaftlich abgesichert. „Gerade in Badezusätzen und Cremes können sich die Aromen durch die Wärme von Haut und Wasser optimal entfalten“, erklärt Ingeborg Stadelmann, erste Vorsitzende des Aromatherapievereins Forum Essenzia in Kempten. „Sie stimulieren über die Riechzellen das Gefühlszentrum in unserem Gehirn und gelangen durch die Haut ins Blut.“ Allerdings sollten Cremes möglichst kein Paraffin enthalten, da es das Eindringen der Öle behindert. Auch Duschgels erweisen sich oft als weniger effektiv, weil sie nur kurz mit der Haut in Kontakt kommen.

Fruchtige Noten wie Granatapfel oder Maracuja, die keine ätherischen Öle sind, wirken vor allem über Assoziationen. So soll die Rhabarbernote des Duftwassers „Acqua Colonia Rhubarb & Clary Sage – Stärkend“ von Mäurer +Wirtz das Selbstvertrauen heben, indem es uns in die Gemüsegärten der Kindheit entführt. Oft wird die Duftbotschaft zusätzlich durch Farbtherapie unterstützt, z. B. indem ein Badezusatz das Wasser „farbenfroh“ Orange färbt.

PRODUKTE: z. B. „4711 Acqua Colonia Rhubarb & Clary Sage – Stärkend“ von Mäurer + Wirtz, 170 ml ca. 39 Euro; „Badeessenz Lebensfreude“ von Dresdner Essenz mit Petitgrainöl, 60 g ca. 1 Euro; Orangefarbenes „Aroma Pflegeschaumbad Gute Laune“ von Kneipp mit Maracuja-Grapefruit-Duft, 400 ml ca. 4 Euro; „Aufmunternde Bodylotion Granatapfel“ von Claire Fisher, 300 ml ca. 7 Euro

Beauty mit Fun-Faktor

Beautyprodukte
© jalag-syndication.de
Beautyprodukte

Wer gekitzelt wird, muss lachen. Gestreichelt werden lässt Glückshormone durchs Blut rauschen. Einige Produkte übersetzen ihre Seelenbotschaft deshalb in sinnliche Erlebnisse. Die Fußpflege „Walking on Clouds“ von Nails Hands Feet z. B. wird wie Sahne aufgesprüht und hinterlässt durch das Zerplatzen der Schaumbläschen ein heiter bis wolkiges Gefühl. „Geborgenheit" entsteht im Edelsteinöl von Farfalla durch den harmonisierenden Kristall Serpentin und Jojobaöl, ein flüssiges Wachs, das sich wie eine schützende zweite Haut anfühlt. „Baby Face“ von Veld’s bindet mit Glyzerin extra viel Feuchtigkeit, sodass sich das Gesicht wieder prall anfühlt wie in frühen Kindertagen.

PRODUKTE: z. B. „Edelsteinöl Geborgenheit“ von Farfalla, 80 ml ca. 18 Euro; „Roibos Flash Repair Effet Baby Face“ von Veld’s, 30 ml ca. 69 Euro; „Walking on Clouds Softening Foot Mousse“ von Nails Hands Feet, 125 ml ca. 10 Euro

Hier ist der Name Programm: Beauty mit Fun-Faktor

„Humor ist die beste Kosmetik, also lasst uns Spaß haben“, lautet das Motto von Jane und Jean Ford, den Gründerinnen der Marke Benefit*. Lustige Namen wie „Schutzengel“, „Hope in a Tube“ oder „Besserwisser“ bringen die Kundinnen zum Lächeln – und das macht allemal schöner, als das Leben verbissen zu sehen. Das Haarspray „Free ur Mind“ von Tigi* bläst frischen Wind nicht nur um, sondern auch in den Kopf, indem es ohne Treibgas arbeitet und auf Umweltschutz hinweist. So ist Beauty nicht nur sinnlich, sondern auch sinnvoll.

PRODUKTE: z. B. „Hope in a Tube“ von Philosophy, Augencreme, 15 ml ca. 35 Euro; „Besserwisser“ von Kron, Lippen-Korrekturstift, ca. 4 Euro; „Love, Peace & The Planet Free ur Mind“ von Tigi, Haarspray, 180 ml ca. 18 Euro; „Fructis Style Unverwüstliches Gel Survivor“ von Garnier, 200 ml ca. 4 Euro; „Bathina Touch me then try to leave Bodycream“ von Benefit, 140 ml ca. 33 Euro; „got2be Schutzengel 200°C Hitzeschutz Lotion“ von Schwarzkopf, 200 ml ca. 6 Euro

Lade weitere Inhalte ...