Graue Haare: Die 4 besten Produkte für mehr Feuchtigkeit

Graue Haare: Die 4 besten Produkte für mehr Feuchtigkeit

Graue Haare haben endlich ihr altbackenes Ansehen abgelegt, sodass immer mehr Frauen Silbermähne tragen. Doch so schön ein weißer Schopf auch aussehen mag, sind graue Haare pflegebedürftig und benötigen besonders viel Feuchtigkeit. Wir stellen Ihnen die besten Produkte vor, die Ihre Haare nähren.

Graue Haare sind oftmals trockener

Mit dem natürlichen Farbwechsel verändern sich auch die Bedürfnisse Ihrer Haare. Da mit zunehmenden Alter die Talgproduktion abnimmt, werden Ihre Haare weniger mit Lipiden versorgt und sind dementsprechend schneller trocken und spröde. Aus diesem Grund sollte Feuchtigkeit in Ihrer Haar-Pflegeroutine großgeschrieben werden. Greifen Sie daher auf entsprechende Feuchtigkeitsshampoos und -spülungen zurück. Ebenfalls nicht fehlen dürfen nährende Haarkuren und reichhaltige Öle für trockene Haarspitzen.

Tipp: Um einen unschönen Gelbstich zu vermeiden und Ihr Grau so richtig zum Strahlen zu bringen, sollten Sie alle paar Wäschen ein Silbershampoo verwenden. 

Direkt weiterlesen: Graue Haare – die 4 besten Styling-Produkte

Video: Trockene Kopfhaut und strohige Haare? 5 schnelle Tipps für dein Haar!

Lade weitere Inhalte ...