Dünnes Haar: DIESER Trick ist ein echter Gamechanger

Dünnes Haar: DIESER Trick ist ein echter Gamechanger

Eine volle, wallende Löwenmähne – davon träumen viele Frauen, während sie ihre feinen Strähnchen im Spiegel betrachten. Doch auch, wenn nicht jede:r mit einer dicken Haarpracht gesegnet ist, können wir ganz einfach mehr Volumen ins Haar schummeln. Wir erklären, welcher Trick ein echter Gamechanger für dünnes Haar ist. 

Die Beschaffenheit unserer Haare ist zum großen Teil genetisch bedingt. Während eine volle, dicke Mähne immer voluminös aussieht, liegt dünnes Haar meist platt am Kopf und wirkt strähnig – und ist vielen Betroffenen daher ein Dorn in Auge.

Habe ich feines Haar?

Ob Sie feines Haar haben oder nicht, erkennen Sie zum einen an Ihrem Zopfumfang und zum anderen an der Zeit, die die Haare zum Trocknen benötigen. Der Umfang des Zopfes beträgt bei feinem Haar weniger als 5 Zentimeter, außerdem trocknet es nach der Haarwäsche schnell. Abhängig von der Vererbung können verschiedene Ursachen für feines Haar verantwortlich sein: Dazu zählen bestimmte Vitaminmängel, wie ein Vitamin-D-Mangel, oder ein Vitamin-B-Mangel, ein hormonelles Ungleichgewicht sowie zunehmendes Alter. Wenn Sie normalerweise volleres Haar haben, aber dieses immer dünner wird, sollten Sie daher einen Arzt aufsuchen. Haben Sie einfach von Natur aus feines Haar, können Sie mit einigen Tricks nachhelfen. Wir erklären, welcher von ihnen besonders wirkungsvoll ist.

Dünnes Haar: DIESER Trick ist ein echter Gamechanger

Ihr Haar sitzt platt, ist kraftlos und ihm fehlt Volumen? Dann kann Ihnen folgender Trick helfen: Greifen Sie zu einem Volumen-Schaumfestiger für feines Haar und verteilen Sie diesen nach der Haarwäsche im handtuchtrockenen Haar. Dieser Vorgang sorgt für mehr Fülle. Anschließend föhnen Sie Ihre Haare von unten über Kopf, bis sie fast getrocknet sind. Zum Schluss den Kopf zur Seite neigen und mit einer Rundbürste Strähne für Strähne gegen die Wuchsrichtung föhnen. Wer will, kann zusätzlich mit Haarspray für mehr Volumen sorgen – hierbei gilt: immer von unten ins Haar sprühen, niemals von oben, da das Spray Ihr Haar ansonsten noch mehr beschwert. 

Auch interessant: Hyaluron für die Haare – so wirkt der Feuchtigkeits-Booster >>

Pflege von dünnem Haar

Die richtige Haarpflege ist für Frauen mit feinem Haar besonders wichtig. Greifen Sie hier zu Produkten, die speziell für die Struktur Ihres Haars geeignet sind. Dünne Haare fetten zwar schneller und müssen dementsprechend häufiger gewaschen werden, übertreiben sollten Sie es mit der Haarwäsche jedoch nicht. Denn zu häufiges Waschen kann die Kopfhaut austrocknen und zur Folge haben, dass mehr Talg produziert wird. Trockenshampoo ist hier eine geeignete Lösung, um die Zeit bis zur nächsten Haarwäsche zu überbrücken und mehr Volumen in strähniges Haar zu bekommen.

Auch interessant: Gefärbte Haare – die besten Pflegeprodukte >>

Trockenshampoo für mehr Volumen

Wie bereits erwähnt, kann auch Trockenshampoo mehr Volumen in unser Haar bringen. Besonders viel Fülle bekommen Sie, wenn Sie ein Trockenshampoo Ihrer Wahl in das noch etwas feuchte Haar sprühen. Hierbei in einzelnen Haarpartien vorgehen und das Produkt jeweils mit ausreichend Abstand von der Kopfhaut bis zu den Spitzen aufs Haar sprühen. Anschließend föhnen und fertig ist die voluminöse Haarpacht! 

Video: Kräftige Haare dank Biotin? Das sollten Sie über das Schönheitsvitamin wissen

Lade weitere Inhalte ...