23. November 2021
Rezept für klassische Vanillekipferl

Rezept für klassische Vanillekipferl

Vanillekipferl gehören zu Recht zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen. Wie das traditionelle Weihnachtsgebäck aus Mürbeteig bei Ihnen zu Hause gelingt, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt.

So gelingen die leckeren Plätzchen

Vanillekipferl
© VIKTORIIA DROBOT/iStock
Die halbmondförmige Form ist typisch für Vanillekipferl.

Versüßen Sie sich die Adventszeit mit beliebten Vanillekipferln. Im Gegensatz zu Ausstechplätzchen sind die halbmondförmigen Kekse schnell und einfach zubereitet. Besonders gut schmecken die Vanillekipferl, wenn Sie noch ofenwarm sind.

leicht
Bewertung: 4,5
Backen
Weihnachten, süß
€ € € €

Zutaten für die Vanillekipferl

  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 2 Eigelbe

Vanillekipferl: Zubereitung

  1. Mehl mit Zucker, einem Päckchen Vanillezucker und Mandeln mischen. Butter oder Margarine in kleinen Stückchen und die Eigelbe dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C) vorheizen.
  3. Aus dem Teig kleine Röllchen formen und zu Hörnchen drücken. Die Hörnchen auf das Backblech legen und ca. 10 Minuten backen.
  4. Nach dem Backen die noch heißen Kipferl im restlichen Vanillezucker wälzen.
Lade weitere Inhalte ...