Corona: So viel Impfschutz ist nach 6 Monaten noch vorhanden

Corona: So viel Impfschutz ist nach 6 Monaten noch vorhanden

Während die Kampagne für die Booster-Impfung in vollem Gange ist, fragen sich viele, die erst in den nächsten Wochen oder Monaten an der Reihe sind, ob ihr Impfschutz noch ausreichend ist. Neue Daten zeigen, wie effektiv die Corona-Impfung nach sechs Monaten noch ist.

Da der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Monaten nach der vollständigen Impfung Stück für Stück nachlässt, sind sich Expert:innen darüber einig, dass eine dritte Impfdosis zur Auffrischung oder Vervollständigung des Impfschutzes notwendig ist. So empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts (RKI) „allen Personen ab 18 Jahren die COVID-19-Auffrischimpfung“. Zwar sollen medizinisches und Pflegepersonal, Ältere und Menschen mit einer Immunschwäche oder anderen Vorerkrankungen bevorzugt geboostert werden. Allerdings können sich auch alle anderen Personen bereits jetzt um einen Termin für die Booster-Impfung bemühen und sich nach Ablauf der sechs Monate boostern lassen. Jedoch sind die Termine begrenzt und einige Menschen fürchten sich davor, ohne Impfschutz unterwegs zu sein. Daher verraten wir Ihnen, wie hoch der Impfschutz auch sechs Monate nach der Grundimmunisierung noch ist.

Corona: So viel Impfschutz ist nach 6 Monaten noch vorhanden

Aufgrund der fortlaufenden Studien zu den Corona-Impfstoffen und den Infektionsdaten aus der Bevölkerung kann man mittlerweile recht genau sagen, in welchem Maße sich der Impfschutz vor Covid-19 im Laufe der Zeit verändert. Zwar hängt dies stark vom Alter ab, da bei älteren Menschen weniger Antikörper gebildet werden und der Impfschutz schneller abnimmt. Allerdings zeigen die Bevölkerungsdaten, dass die Effektivität der Impfstoffe im Durchschnitt zwei Monate nach der Grundimmunisierung noch bei 96,2 Prozent liegt. Zwischen dem vierten und sechsten Monat nach der vollständigen Impfung fällt der Impfschutz dann auf 83,7 Prozent. Wichtig ist auch, dass es sich hierbei lediglich um den Schutz vor einer Ansteckung mit Covid-19 handelt. Der Schutz vor schweren Verläufen ist auch nach sechs Monaten laut RKI noch fast genauso hoch wie unmittelbar nach erfolgreicher Grundimmunisierung: „Immungesunde Personen sind auch mindestens 6 Monate nach dem Abschluss der Grundimmunisierung noch gut vor schweren COVID-19-Erkrankungen geschützt“.

Impfschutz nach 6 Monaten: Unterschiede zwischen den Impfstoffen

Einige Studien liefern Daten dazu, wie sich der Impfschutz in Abhängigkeit des verabreichten Impfstoffes verändert. So zeigt beispielsweise die Zoe-Covid-Studie aus Großbritannien, dass der Biontech-Impfstoff 6 Monate nach der vollständigen Impfung noch zu 83 Prozent vor einer Ansteckung schützt. Die Grundimmunisierung mit dem AstraZeneca-Vakzin schützt dagegen nur noch zu 71 Prozent. Zahlen der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC hingegen beziffern die Wirksamkeit des Biontech-Impfstoffs nach vier Monaten auf 77 Prozent, während beispielsweise bei Moderna mit einem verbliebenen Impfschutz von 92 Prozent der geringste Abfall der Immunisierung vorlag. Die Zahlen zur Ansteckungsgefahr in den Monaten nach der vollständigen Impfung können von Land zu Land aufgrund unterschiedlicher Altersstrukturen abweichen. Wichtig ist jedoch, dass trotz sinkender Impfwirkung der Schutz vor schweren Verläufen nach wie vor äußerst hoch ist.

Impfschutz trotz sinkender Antikörper

Warum besteht ein Impfschutz, auch wenn die Menge der immunisierenden Antikörper sinkt? Eine sinkende Anzahl an Antikörpern kann ein Hinweis auf einen abnehmenden Impfschutz sein – allerdings sind Antikörper nicht alleinig für die Immunisierung zuständig. Denn neben Antikörpern ist auch das Immungedächtnis aus T-Zellen und B-Zellen für die Abwehr gegen Coronaviren verantwortlich. Diese Tatsache und die Begebenheit, dass die Antikörperanzahl individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt sein kann, erklären, warum der Impfschutz trotz sinkender Antikörpermenge auch nach sechs Monaten erstaunlich hoch ist.

Lade weitere Inhalte ...