22. Juni 2021
Corona: Schlafstörungen als Langzeitfolge

Corona: Schlafstörungen als Langzeitfolge einer Infektion

Menschen, die bereits mit Covid-19 infiziert waren, können auch nach der Genesung noch lange unter den Folgen der Erkrankung leiden. Studien ergaben nun, dass auch Schlafstörungen als Langzeitfolge einer Coronainfektion auftreten können.

Dass nach einer Coronainfektion Langzeitfolgen auftreten können, ist bereits länger bekannt – dazu gehören sowohl physische als auch psychische Spätfolgen. Untersuchungen ergaben nun, dass auch Schlafstörungen als Langzeitfolge auftreten können.

Corona: Schlafstörungen als Langzeitfolge einer Infektion

Innerhalb einer Untersuchung von über 1700 Patienten, die in einem Krankenhaus in Wuhan aufgrund von einer Infektion mit dem Coronavirus behandelt wurden, gaben 26 Prozent von ihnen an, ein halbes Jahr nach der Erkrankung unter Schlafstörungen zu leiden. Auch italienische Forscher untersuchten über 400 Patienten, von denen ganze 40 Prozent unter der Schlafstörung Insomnie litten. Vor allem jüngere Menschen, Frauen sowie Menschen mit psychischen Vorerkrankungen waren betroffen. Die Ursachen können zum einen der Effekt der Virusinfektion auf das Zentrale Nervensystem, durch die Immunantwort hervorgerufene neurologische Veränderungen sein oder auf der anderen Seite psychische Gründe. 

Dr. Dora Triché, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM), erklärt: "Andererseits ist die psychische Belastung durch Stressoren, wie etwa ein Aufenthalt in Isolation auf einer Intensivstation, die Ungewissheit bezüglich des Ausganges der Erkrankung sowie die Angst vor gesundheitlichen Folgeschäden oder sozialen und finanziellen Konsequenzen als Auslöser einer psychischen Anspannungssituation und möglicherweise einer depressiven Verstimmung denkbar." Die Folgen können laut Triché Ein- oder Durchschlafstörungen sein. Die DGSM empfiehlt Patienten, nach einer überstandenen Coronainfektion eine psychologische Begleitung in Anspruch zu nehmen.

Video: So beeinflusst die Corona-Angst unseren Schlaf

Lade weitere Inhalte ...