14. Juli 2021
Corona-Impfung: Auf diese Lebensmittel danach verzichten

Auf diese Lebensmittel sollten Sie nach der Corona-Impfung unbedingt verzichten

Die Erleichterung nach der Corona-Impfung ist bei den meisten Menschen groß. Nach dem Piks möchten sie sich dann mit einem leckeren Essen wie Burger mit Pommes belohnen. Aber ist das eine gute Idee? Wir erklären, auf welche Lebensmittel Sie nach der Corona-Impfung verzichten sollten.

Wer sich für eine Corona-Impfung entscheidet, ist bestmöglich gegen das Coronavirus geschützt. Doch unmittelbar nach der Impfung braucht der Körper erst einmal Zeit, um den Immunschutz aufzubauen. Innerhalb dieser Zeit können sogenannte Impfreaktionen auftreten – Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schmerzen an der Einstichstelle oder Fieber. Somit ist eine Impfung auch eine Herausforderung für das Immunsystem. Aus diesem Grund sollte auf alles, was dieses schwächt, unmittelbar nach dem ersten und zweiten Piks verzichtet werden. Dazu zählt beispielsweise Alkohol, aber auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle. 

Corona-Impfung: Auf diese Lebensmittel sollten Sie danach verzichten

Sie fühlen sich nach der Corona-Impfung schlapp, haben keine Lust zu kochen und möchten sich mit einem deftigen Essen belohnen? Das sollten Sie besser noch einmal überdenken. Denn mit der falschen Ernährung können wir unseren Körper zusätzlich belasten. Gegenüber der Huffington Post erklärt der amerikanische Ernährungsexperte Dr. Todd Born, dass der Verzehr von fettreichen Speisen wie Burger, Pommes oder Pizza nach der Impfung möglichst vermieden werden sollte. Er empfiehlt stattdessen Lebensmittel mit einem niedrigen Glykämischen Index wie Gemüse, Hülsenfrüchte oder Vollkornprodukte. Studien zufolge soll ein niedriger Blutzuckerspiegel eine entzündungshemmende Wirkung haben, was auch dem Immunsystem nach der Impfung zugutekommen kann. Ebenso soll die Aufnahme von probiotischen Lebensmitteln die Immunantwort nach einer Impfung verbessern können, wie Studien ergeben haben.

Nach der Impfung viel trinken

Neben der richtigen Ernährung ist auch die Trinkmenge nach der Impfung wichtig. Trinken Sie ausreichend Wasser und ungesüßten Tee. Für den Fall, dass nach dem Piks Fieber auftritt, können Sie so einer Dehydrierung vorbeugen. Gegen mögliche Übelkeit nach der Impfung empfiehlt der amerikanische Mediziner Dr. Ronald Hoffman Ingwertee.  

Auch interessant: So wichtig ist Schlaf nach der Corona-Impfung >>

Video: Auffrischungs-Impfung wahrscheinlich erforderlich

Lade weitere Inhalte ...