Superkombi So helfen Bach-Blüten und Schüßler-Salze

Die natürliche Kombination aus Schüßler-Salzen und Bach-Blüten kann zahlreiche Beschwerden lindern. Wir sagen, bei welchen Befindlichkeiten ein Einsatz lohnt.

 

Die Wirkung von Schüßler Salzen und Bachblüten

"Mich belasten die Wechseljahre"

Wenn die Eierstöcke ihre Östrogenproduktion drosseln, können dem Körper Hitzewallungen, Schlafstörungen oder Stimmungsschwankungen zu schaffen machen.

➜ SCHÜSSLER-SALZE für den Körper:

Salz Nr. 1 am Morgen und Nr. 7 am Abend (viermal pro Woche als „Heiße 7“) wirken aus- gleichend.

➜ BACH-BLÜTEN für die Seele:

Walnut (Walnuss) unterstützt dich dabei, Veränderungen deines Körpers anzunehmen.
Extra-Tipp: Sport kurbelt den Stoffwechsel an – und hebt die Laune.

"Ich kann mich nicht konzentrieren"

In Gedanken baust du Luftschlösser und es fällt dir schwer, im Hier Jetzt zu bleiben? Oft stehen Sorgen oder noch nicht verflogener Ärger dahinter. Die unmittelbaren Folgen: Du kannst dich schlecht auf eine Aufgabe konzentrieren, deine Leistungsfähigkeit nimmt ab oder du verlierst in einem Gespräch plötzlich den Faden. Zudem sind bist du oft antriebslos.

➜ SCHÜSSLER-SALZE für den Körper:

Um die Konzentration zu verbessern, lutsche morgens Salz Nr. 3, mittags bis 15 Uhr Nr. 5, nachmittags Nr. 8 und abends bis 22 Uhr Nr. 6.

➜ BACH-BLÜTEN für die Seele:

Clematis (Weiße Waldrebe) hilft, Sorgen und Ärger abzuschütteln.

Extra-Tipp: Mit komplexen Kohlenhydraten wie in Vollkornbrot hältst du das Gehirn leistungsfähig.

"Mir ist oft übel"

In den meisten Fällen meint es der Körper gut: Er möchte Krankheitserreger (z. B. in verdorbenem Essen) schnell wieder loswerden. Das flaue Gefühl kann sich aber auch bei Aufregung oder Angst, z. B. vor einer Prüfung, im Magen breitmachen. Die Folgen: Übelkeit und im äußersten Fall sogar Erbrechen.

➜ SCHÜSSLER-SALZE für den Körper:

Die Kombination aus Salz Nr. 3 am Morgen und Nr. 5 am Nachmittag (bis 15 Uhr) mildert Übelkeitswellen ab.

➜ BACH-BLÜTEN für die Seele:

Die Notfalltropfenenthalten unter anderem harmonisierende Cherry Plum (Kirschpflaume) und verhelfen dir jetzt zu Ruhe und Wohlbefinden.

Extra-Tipp: Öffne ein Fenster und atme tief ein und aus. Leg oder setz dich dabei am besten hin, falls Schwindelgefühle dazukommen.

Meine Augen fühlen sich müde an"

Es brennt und juckt, alles wirkt unscharf – am liebsten würdest du deine Augen einfach geschlossen halten. Trockene Heizungsluft, aber auch Überarbeitung lassen die Augen ermüden. Bei angespannter Bildschirmarbeit z. B. verringert sich der Lidschlag von zehn- bis fünfzehnmal auf ein- bis zweimal pro Minute. Dann können die Lider den Tränenfilm nicht mehr optimal verteilen und die Augenoberfläche geschmeidig halten.

➜ SCHÜSSLER-SALZE für den Körper:

Jetzt braucht der Körper Salz Nr. 8, um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen – jeweils morgens, mittags und abends.

➜ BACH-BLÜTEN für die Seele:

Aspen (Zierpappel) hilft, auch in Zeiten großer Anspannung ruhiger und gelassener zu bleiben.

Extra-Tipp: Trinke über den Tag verteilt 1,5–2 Liter Wasser oder ungesüßten Tee.