Gesundheit CBD-Öl für Fitness und Wellness nutzen

Ob in Drogerien oder dem Online-Handel, um CBD-Produkte kommt man bei Interesse an Fitness und Gesundheit kaum vorbei. Viele Laien halten Präparate dieser Art weiterhin für dubios und sehen primär die Verbindung mit der Rauchware Cannabis. Dabei lohnt ein Blick auf CBD-Öle und ähnliche Produkte, auf die nicht nur Sport- und Fitnessfans aufgrund ihrer entspannenden Wirkung vertrauen. Den individuellen Nutzen hat jeder selbst für sich auszuprobieren.

CBD-Öl

Cannabinoide und ihre Wirkung im menschlichen Körper

Der Begriff Cannabinoide als Wirkstoff in CBD-Produkten wird schnell mit Cannabis verbunden. Dabei ist die Funktionsweise im Organismus von Menschen und weiteren Säugetieren fest verankert, was für die körpereigene Variante der Endocannabinoide gilt. Umfassende Informationen über die die genaue Wirkungsweise zeigen, wie wichtig das Wirksystem beispielsweise für Einsatz und Funktionsweise von Enzymen im menschlichen Körper ist.



Der Körper ist auf diese und weitere Botenstoffe angewiesen, um richtig zu funktionieren. Dies gilt vor allem für das Nervensystem, für das CBD-Produkte am häufigsten beworben werden. Potenziell können diese Produkte also aktiv zur Linderung von nervlichen Leiden, zur größeren Entspannung oder einer generellen Steigerung des Wohlbefindens beitragen. Wirkungsweisen also, die gerade in Wellness und Fitness im Vordergrund stehen.

Sind CBD-Produkte überhaupt legal?

Beim ersten Interesse an CBD-Öl und ähnlichen Produkten ist die Frage nach der Legalität entscheidend. Die wichtigste Feststellung hierbei: CBD-Produkte sind nicht mit Cannabis vergleichbar, wobei die Rauchware ärztlich verschrieben ihren eigenen therapeutischen Einsatz aufweist.



Die berauschende Wirkung des THC als Inhaltsstoff von Cannabis ist ausschließlich in weiblichen Pflanzen zu finden. Außerdem verfügt Hanf je nach Art über viele Hundert Inhaltsstoffe, kann also nicht bloß auf THC reduziert werden. Diese Vielfalt an Inhaltsstoffen ist erst über die letzten Jahre verstärkt zum Gegenstand der Wissenschaft geworden. Erste Studien in diesem weiten Feld deuten jedoch positive Wirkungen auf den menschlichen Organismus an, vor allem im Bereich des Nervensystems.

Eine natürliche Ergänzung zur gesunden Lebensweise

Da viele Sportler und Fitness-Fans ein gesteigertes Interesse an natürlichen Heilmethoden zeigen, kommen CBD-Öle schnell zur Sprache. Tatsächlich handelt es sich um reine Naturprodukte ohne Zusätze, solange bei einem seriösen und geprüften Hersteller gekauft wird. Genutzt wird das Naturprodukt vor allem nach dem Training oder für die körperliche und geistige Entspannung. Durch die besänftigende Wirkung auf das Nervensystem schwören viele Nutzer auf CBD-Öl, um in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren oder leichter abzuschalten.



Auch zum Einschlafen oder zur generellen Steigerung des Wohlempfindens wird häufiger auf CBD-Öle und ähnliche Produkte zurückgegriffen. Verlässliche Aussagen über die medizinische Wirkung gibt es hierbei nicht, so dass letztlich die persönliche Erfahrung mit den Ölen entscheidet. Die Studienlage rund um diese jungen Produkte ist noch zu tun, außerdem gibt es in der heutigen Zeit kaum mehr Heilversprechen für Ergänzungsprodukte.

Beim Kauf auf Qualitätsprodukte achten

Wie auch immer CBD-Produkte in die eigene Wellness oder das Fitness-Training eingebunden werden, ein verlässlicher und seriöser Verkäufer ist entscheidend. Hersteller wie Cibdol haben sich europaweit einen Namen gemacht und decken ein breites Spektrum an CBD-Produkten ab. Diese breite Auswahl ist interessierten Käufern anzuraten, da Drogerien und andere Händler vor Ort oft nur ein sehr eingeschränktes Sortiment führen.

Datum: 08.04.2020

Autor: Karin Dunkel