Ihr Vital-Test Welcher Ayurveda-Typ bin ich?

Die uralte indische Gesundheitstradition unterscheidet drei Lebensenergien: die Doshas Vata, Pitta und Kapha. Finden Sie heraus, welche Ihnen entspricht – und Ihnen guttut.

Test: Welcher Ayurveda Typ bin ich?

Das Wesen erfassen

Die so genannten Doshas sind je nach Konstitution und Wesensart individuell stark verteilt. Ist eines von Natur aus dominanter angelegt als die anderen, steht es stellvertretend für die gesamte Persönlichkeit. Sie setzt sich aus allen Elementen des persönlichen und sozialen Lebens zusammen, wie zum Beispiel Temperament, körperliche Erscheinung, Talente oder Bedürfnisse. [ei:{"ty":"ganske_assets","id":"13863","bu":"inline_images","vm":"asset_big","cl":"right"}]

Kräfte in Einklang bringen

Beschwerden und Krankheiten entstehen immer dann, wenn das Trio aus dem Gleichgewicht gerät. Schießt eines dieser Doshas über das Normalmaß hinaus, wirkt das in etwa so auf den Körper wie eine verstimmte Saite auf den Klang eines Musikinstrumentes. Ziel einer ayurvedischen Behandlung ist es also, den Dreiklang der Persönlichkeit auszubalancieren – jeder Typ braucht dafür etwas anderes. Welches ist also Ihr Dosha?

Frage 1 / 10
Frage 2 / 10
Frage 3 / 10
Frage 4 / 10
Frage 5 / 10
Frage 6 / 10
Frage 7 / 10
Frage 8 / 10
Frage 9 / 10
Frage 10 / 10