6. September 2021
3 Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Diese 3 Hausmittel helfen gegen Zahnschmerzen

Zahnschmerzen sind unangenehm und können einen in den Wahnsinn treiben. Langfristig hilft bei Zahnproblemen nur der Gang zum Arzt. Doch was kann man tun, um kurzfristig Abhilfe zu schaffen? Wir erklären, welche 3 Hausmittel gegen Zahnschmerzen helfen. 

Karies, Zahnfleischentzündungen oder Parodontitis – verschiedene Ursachen können Zahnschmerzen auslösen. Egal, ob Pochen, Stechen oder Ziehen, die Schmerzen sind sehr unangenehm und kaum zu ignorieren. Doch nicht immer ist sofort ein Termin beim Zahnarzt möglich. Wir haben 3 Hausmittel, die bei den Zahnschmerzen kurzzeitig Abhilfe verschaffen können.

Auch interessant: Das sind die 7 Zeichen gesunder Zähne >>

3 Hausmittel gegen Zahnschmerzen

1. Eis

Genauso wie bei Verletzungen am Rest des Körpers kann bei starken Zahnschmerzen das Kühlen mit Eis für Linderung sorgen. Durch die Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen, wodurch entzündliche Vorgänge verlangsamt werden. Das Eis kann zusätzlich einen betäubenden Effekt haben. Meiden Sie im Gegensatz dazu Wärme, die Beschwerden noch verschlimmern kann. Aber Achtung: Bei kälteempfindlichen Zähnen sollten Sie dieses Hausmittel nicht anwenden. 

2. Zwiebel

Zwiebeln schmecken nicht nur in verschiedenen Gerichten, sie sind obendrein für ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt. Sie wirken entzündungshemmend, entgiftend und antibakteriell, weshalb sie auch ein geeignetes Hausmittel zur Linderung von Zahnschmerzen sind. Zerkleinern Sie eine Zwiebel, legen Sie die Stücke in ein Tuch und halten Sie es von außen an die betroffene Stelle. Eine entzündungshemmende Wirkung hat übrigens auch Knoblauch – Sie können eine rohe Knoblauchzehe im Mund zerkauen, um Entzündung und Schmerzen zu lindern.

3. Nelken

Ebenso kann die Gewürznelke bei Zahnschmerzen helfen. Das in Nelken enthaltene Eugenol wirkt entzündungshemmend und antiviral. Der Inhaltsstoff befindet sich auch in Medikamenten zur Behandlung von Parodontitis. Beißen Sie entweder mit der entsprechenden Stelle auf eine ganze Nelke oder verwenden Sie Nelkenöl und tragen Sie es auf die schmerzende Stelle auf. 

Video: Strahlendes Lächeln – mit diesen Tipps bleiben Ihre Zähne weiß

Lade weitere Inhalte ...