Tipps für Asthmatiker Corona und Asthma: Das sollten Betroffene beachten

Covid-19 hält die Welt nach wie vor in Atem. Doch während viele eine Infektion mit nur leichten oder gar keinen Symptomen überstehen, sind vor allem Risikopatienten in Sorge. Auch Asthmatiker stellen sich die Frage: Wie gefährlich ist Corona für mich? Wir haben die wichtigsten Fakten rund um Corona und Asthma.

asthma-corona

Gelten Asthmatiker als Risikogruppe?

Asthmatiker können aufatmen: Sind sie gut eingestellt, gehören sie offiziell nicht zur Risikogruppe. Auch, wenn das Coronavirus bei einer Infektion auf die Lunge schlagen kann, müssen sich Asthmatiker nicht mehr Sorgen machen, als ihre gesunden Mitmenschen. Solange ihre bisherige Therapie erfolgreich läuft, reicht es aus, eine Notversorgung ihrer Medikamente auf Vorrat zu haben.
 

Erkranken Asthmatiker eher an Corona?

Wie das Center for Disease Control and Prevention (CDC) zu bedenken gibt, haben Menschen mit mittelschwerem bis schwerem Asthma aber eventuell ein erhöhtes Risiko, an der Lungenkrankheit Covid-19 zu erkranken. Haben sich Asthmatiker erst einmal mit dem Coronavirus angesteckt und werden dadurch ihre Atemwege beeinträchtigt, kann dies wiederum einen Asthmaanfall verursachen. Daraus könnte dann auch eher eine Lungenentzündung resultieren.

Auch spannend: Corona – zu diesem Zeitpunkt ist die Ansteckungsgefahr am größten >>

Corona: Tipps für Asthmatiker

  • Kortisonspray regelmäßig anwenden: Asthmatikern, die ihr Kortisonspray bisher nur unregelmäßig verwendet haben, wird geraten, es von nun an regelmäßig zu nutzen. Wichtig sei nämlich, dass grundsätzlich und dauerhaft alle Atemwege frei sind, sodass weder Husten noch Atemnot besteht.
  • Asthma-Auslöser meiden: Pollen, Hausstaubmilben, Schimmelpilze und andere Asthma-Auslöser so gut es geht in der aktuellen Zeit vermeiden.
  • Hygieneregeln einhalten: Das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln ist also nach wie vor der sicherste und wichtigste Schritt im Kampf gegen das Virus und sollte von allen Mitmenschen gewissenhaft eingehalten werden.
Datum: 05.05.2020
Autor: Silva Oldenburg
Schlagworte: