30. April 2019
Die richtige Sonnenbrille für Ihre Gesichtsform

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Sonnenbrille achten

Die Sonne zeigt sich nun häufiger am Himmel. Was da nicht fehlen darf: klar, die Sonnenbrille. Wir verraten, worauf es bei einer guten Sonnenbrille ankommt!

Mädchen mit Sonnenbrille trinkt Cocktail
© Adobestock / nadezhda1906
Mädchen mit Sonnenbrille trinkt Cocktail

Die Augen reagieren 20x so sensibel auf UV-Strahlung wie die Haut, weshalb wir sie besonders gut schützen müssen. Das einfachste Hilfmittel dafür ist eine Sonnenbrille. Doch wie erkennt man eine mit ausreichend UV-Schutz und worauf kommt es noch an? Lesen Sie hier mehr!

Das Wichtigste: der UV-Schutz

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Sonnenbrille mindestens einen UV-Schutz von 400 aufweist. Erst ab diesem Wert sind die Augenlinse und Netzhaut ausreichend geschützt. Erkennbar wird der Schutz anhand der Aufschrift 100% UV-Schutz, 100% uv-proteciton, UV-400 und dem CE-Label auf dem Bügel der Brille. Dieses Label gibt an, dass die EU-Sicherheitsstandard korrekt eingehalten wurden.

Die richtigen Gläser

Ebenso sollten Sie auf die verschiedenen Blendschutzstufen und die Farben der Gläser achten. Die Gläserfarbe wirkt sich unterschiedlich auf die Augen aus. Graue oder braune Gläser sind die gängigsten, mit denen Sie nie etwas verkehrt machen. Brillen mit grünen, blauen oder roten Gläsern hingegen können z.B. die Reaktionszeit mindern.
Achten Sie bei der Brillenauswahl auch auf die Blendschutzstufen, die in den Helligkeitsstufen 0-4 angegeben werden. Die Schutzstufe wird meist ebenfalls auf dem Brillenbügel angegeben:

Blendkategorien Tönung in % Filter Lichtdurchlässigkeit Anwendungsbereich
0 0 - 19 Sehr hell 80 - 100 % Für abends
1 20 - 56 Hell bis mittel 43 - 80 % Für bedeckte Tage in der Stadt, nicht nachtfahrtauglich
2 57 - 81 Dunkler Universalfilter 60 - 80 % Für den Sommer, nicht nachtfahrtauglich
3 82 - 92 Sehr dunkel 8 - 18 % Für südliche Länder, helle Wasserflächen, Strand, Berge, nicht nachtfahrtauglich
4 93 - 97 Extrem dunkel 3 - 8 % Für Hochgebirge und Gletscher, nicht verkehrstauglich

Die perfekte Farbe der Brille für jeden Typ

Merkmale Frühlingstyp

  • dunkelblonde bis helllblonde Haare
  • helle Haut
  • Teint variiert zwischen creme- und pfirsichfarben
  • blaue, grüne oder bruane augend
Ideale Brillenfarbe: frische Töne wie Apricot, Pfirsich, Blatt- und Lindgrün, Goldgelb, Honig-Goldbraun oder helles Türkis

Merkmale Sommertyp

  • Haare in Aschtönen, meist Mittelblond bis Braun
  • rosige Hautfarbe mit kühlem Unterton
  • graublaue, blaue, grüne oder braune Augen, oft mit Grauntönen
Ideale Brillenfarbe: zarte und helle Töne wie Rosé, Hellblau, Grautöne, Silber und Mint. Passend ist auch schwarz

Merkmale Herbsttyp

  • rötliche Haare
  • helle Haut
  • Sommersprossen
  • Goldbraune, rehbraune oder grüne Augen mit bernsteinfarbenden Akzenten
Ideale Brillenfarbe: dunkle Farben wie Grün, Braun, Olive, Senfgelb und Kupfer

Merkmale Wintertyp

  • dunkelbraunes bis schwarzes Haar
  • gebräunte oder dunkle Haut
  • oder extreme Blässe
  • blaue, braune oder schwarzbraune Augen
Ideale Brillenfarbe: Silber, Schwarz, Grau, Bunt

Auf die Passform kommt es an

Idealerweise sollten Sonnenbrillen immer mindestens bis zu den Augenbrauen und bis zum Gesichtsrand verlaufen. So wird ein guter Schutz gewährleistet. Eine größere Sonnenbrille oder ein zusätzlicher Schutz durch einen Sonnenhut sind optimal. Um dennoch nicht wie Puck die Stubenfliege zu wirken, finden Sie in unserer Galerie die verschiedenen Gesichtformen und die dazu passende Sonnenbrille.

Grafik Gesicht herzförmig
© iStock / askmenow
Grafik Gesicht herzförmig

Herzförmiges Gesicht

Merkmale der Herzform

  • breite Stirn
  • ausgeprägte Wangenknochen
  • schmaler und spitz zulaufender Unterkiefer
Passende Sonnenbrille
Gesichtern mit Herzform schmeicheln vor allem ovale und runde Gläser, da sie die breite Stirn mit dem schmalen Kinn optisch ausgleichen.
Unpassende Brillen
Eckige Brillen lassen das Gesicht deutlich kantiger erscheinen und verstärken sogar die Herzform des Gesichts. Auch Sonnenbrillen in Tropfenform lenken die Aufmerksamkeit mehr auf den unteren Teil des Gesichts.
Grafik Gesicht oval
© iStock / askmenow
Grafik Gesicht oval

Ovales Gesicht

Merkmale der ovalen Form

  • ausgeglichene und harmonische Proportionen
  • Kinn und Stirn sind schmal
  • Gesicht ist etwa doppelt so lang wie breit
Passende Sonnenbrille
Ob eckig, rund oder wie Katzenaugen: zu ovalen Gesichtern passt jede Art von Brille.
Unpassende Brillen
Da jede Brille zur Gesichtsform passt, sollte nur noch nach der optimalen Größe geschaut werden.
Grafik Gesicht rechteckig
© iStock / askmenow
Grafik Gesicht rechteckig

Rechteckige Form

Merkmale der rechteckigen Form

  • Stirn, Wangen und Kinn sind gleichmäßig breit geformt
  • ausgeprägter Kiefer
Passende Sonnenbrillen
Um das Gesicht weicher und weniger streng wirken zu lassen, eignen sich besonders runde und ovale Brillen. Aviator-Brillen, auch als Pilotenbrille bekannt, sowie Brillen im Cat-Eye-Look stehen dem eckigen Typ.
Unpassende Brillen
Eckige Brillen betonen die eckige Gesichtsform zu sehr, weshalb sie eher ungeeignet ist.
Grafik Gesicht rund
© iStock / askmenow
Grafik Gesicht rund

Runde Gesichtsform

Merkmale der runden Form

  • alle Gesichtspartien sind gleichmäßig geformt
  • Wangen und Stirn sind gleich breit
  • rundes Kinn
  • weicher Eindruck
Passende Sonnenbrillen
Um dem Gesicht mehr Kontur und Schärfe zu verleihen, passen besonders gut eckige Gläser.
Unpassende Brillen
Runde und ovale Gläser betonen zu sehr die weiche Gesichtsform und verstärken dieses Effekt nur noch mehr.
Grafik Gesicht spitz
© iStock / askmenow
Grafik Gesicht spitz

Rautenförmiges Gesicht

Merkmale der Rautenform

  • schmaler Augen- und Kieferbereich
  • breite, hohe und markante Wangenknochen
Passende Sonnebrillen
Um die markanten Wangenknochen weicher aussehen zu lassen, sollte der Fokus auf die Augenbrauen gelegt werden. Dazu eignen sich besonders gut Brillen im Cat-Eye-Look.
Unpassende Brillen
Runde Brillen ziehen den Augenbereich optisch auseinander und lassen ihn größer erscheinen. Zudem betonen sie die Wangenknochen zu stark. Eckige Brillen lassen Stirn und Kinn noch schmaler wirken.
Grafik Gesicht viereckig
© iStock / askmenow
Grafik Gesicht viereckig

Quadratische Gesichtsform

Merkmale der quadratischen Form

  • ausgeprägter Kiefer und breite Stirn
  • Proportionen von Gesichtshöhe und -breite sind nahezu gleich
Passende Sonnenbrillen
Damit das Gesicht länger wirkt, sollten Sie Brillen versuchen, die eher breit als hoch sind oder eine schmale ovale Form haben.
Unpassende Brillen
Eckige Brillen unterstreichen die eckigen Gesichtszüge stark und lassen das Gesicht sehr markant und streng wirken. Ebenso betonen sie zu stark den Stirn- und Kieferbereich.
Lade weitere Inhalte ...