Gesunder Darm auf natürlichem Weg Tipps für eine gesunde Darmflora

Eine gesunde Darmflora wirkt sich positiv auf eure Gesundheit und euer Wohlbefinden aus. Diese Tipps können dabei helfen, eure Darmflora im Gleichgewicht zu halten. Probiert sie aus!

Gesunde-vitalität

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe in unserem Körper. Er ist nicht nur für die Verdauung und die Verarbeitung unserer Nahrung zuständig, er ist auch wichtig für unser Immunsystem. Zahlreiche Mikroorganismen und Bakterien im Darm verarbeiten die Vital- und Nährstoffe aus den Lebensmitteln, die wir täglich aufnehmen. Sie unterstützen den Verdauungstrakt und versorgen die Zellen mit wertvollen Nährstoffen. Die Abwehrzellen schützen uns vor Fremdkörpern und Krankheitserregern.

Kommt es zu einem Ungleichgewicht der Darmflora, kann der Darm seine Aufgaben nicht mehr richtig erfüllen - und das macht sich sowohl innerlich als auch äußerlich bemerkbar. Die körpereigene Abwehrkraft leidet und wir sind nicht mehr effektiv vor Krankheiten geschützt. Die Einnahme von Antibiotika oder eine falsche Ernährung können das Gleichgewicht der Darmflora beeinträchtigen. Krankmachende Bakterien und schädliche Keime breiten sich im Darm aus und schwächen unseren Körper. Eine Darmsanierung unterstützt den Aufbau einer gesunden Darmflora und ist förderlich für die Gesundheit.

Damit es erst gar nicht zu einer angeschlagenen Darmflora kommt, geben wir euch Tipps, wie ihr eine gesunde und ausgeglichene Darmflora aufbauen und euer Immunsystem unterstützen könnt.

Autor: Mareike Schumacher