Bluthochdruck: Was Sie selbst unternehmen können

Bluthochdruck in den Griff bekommen: Was Sie selbst unternehmen können

In der neuen Episode des Vital-Podcasts gehen wir zusammen mit Prof. Dr. Wenzel vom UKE Hamburg einer der tückischsten Krankheiten auf die Spur: Bluthochdruck. Wie gefährlich zu hoher Blutdruck sein kann und was Sie dagegen unternehmen können, hören Sie jetzt im Podcast.

Blutmessgerät bei Frau
© iStock/laflor
Bluthochdruck kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Gefäßschäden verursachen.

Er heißt auch stiller Killer. Bluthochdruck ist eine vertrackte, tückische Krankheit, denn: Wir spüren sie nicht, sie ist symptomlos. Bluthochdruck ist eine der größten Zivilisationskrankheiten hierzulande und auch weltweit leiden immer mehr Menschen darunter. Warum das so ist und was Sie unternehmen können, um ihn in den Griff zu bekommen, darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Ulrich Wenzel vom Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg.

(ANZEIGE) Diese Folge wird Ihnen präsentiert von Beurer. Beurer gehört zu den absoluten Experten im Bereich Blutdruckmessung. Mit dem neuen innovativen BM 81 easyLock wird das Blutdruckmessen zukünftig noch leichter. Anlegen, Festdrehen, Messen – fertig. Das innovative Blutdruckmessgerät von Beurer bietet perfekte Passgenauigkeit, maximalen Messkomfort, sicheren Halt und eine digitale Speicherung aller Daten. Weitere Informationen finden Sie auf: www.beurer-shop.de

Die neue Folge direkt hier hören:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...