Homöopathie Können Globuli wirklich bei Regelschmerzen helfen?

Drei kleine Kügelchen im Mund zergehen lassen und schon sind die Regelschmerzen weg? Das klingt zu gut um wahr zu sein. Denn ausgerechnet diese kleinen, unscheinbaren Globuli sollen die teilweise unglaublich starken Schmerzen lindern können, die manche Frauen während der Menstruation empfinden? Wir schauen uns die kleinen Kugeln genauer an. 

globuli.jpg

Dysmenorrhö - das unterschätzte Leiden

Nur wer die Schmerzen kennt, versteht das Leiden der anderen wirklich. Denn auch wenn viele Frauen während ihrer Menstruation höllische Schmerzen empfinden, ist dies längst nicht bei allen der Fall. Mit lateinischem Namen heißen diese Menstruationsbeschwerden übrigens Dysmenorrhö. 
Im Laufe des weiblichen Zyklus baut sich die Gebärmutterschleimhaut auf und erreicht in der Zyklusmitte ihre "dickste" Phase. Mit Beginn der Menstruation werden die Prostaglandine ausgeschüttet. Die Gewebehormone sorgen dafür, dass sich die Muskulatur der Gebärmutter zusammenzieht. Wenn die Form oder die Lage der Gebärmutter einer Frau von der Norm abweicht, können die Kontraktionen Schmerzen verursachen. In einem solchen Fall sprechen Mediziner von primärer Dysmenorrhö. Sie beginnt mit der ersten Regelblutung und hält häufig bis zur Menopause an.

PMS - das prämenstruelle Syndrom

Während sich die Dysmenorrhö vor allem körperlich bemerkbar macht, ist PMS häufig auch eine seelische Qual. Die Ursachen sind bis heute nicht ganz geklärt. Sicher ist, dass es sich um ein gestörtes Wechselspiel der Hormone handelt. Zu den typischen PMS-Symptomen gehören depressive Verstimmungen und Reizbarkeit, Überempfindlichkeit und Stimmungsschwankungen und Spannungsgefühle bis hin zu Schmerzen in den Brüsten. PMS kann bereits in der Mitte des Zyklus beginnen. Die Symptome lassen mit Beginn der Regelblutung meistens nach.

Wie helfen Globuli bei Dysmenorrhö?

Bei Dysmenorrhö gilt grundsätzlich, egal ob primär oder sekundär, dass Wärme hilft. Mit Chamomilla und Colocynthis lindern Sie die Krämpfe, und mit Veratrum album wirken Sie der Kreislaufschwäche entgegen. Die Einnahme von Magnesium entspannt und lockert die Muskulatur.
Um die richtigen Globuli für eure Beschwerden zu finden ist es wichtig, genauer hinzuschauen. 

  • Beginnen eure Beschwerden bereits vor der Periode? Verspürt ihr krampfartige Schmerzen vom Rücken bis in die Oberschenkel? Kommt eure Blutung verspätet? Leidet ihr unter Durchfall und Übelkeit? Dann ist es gut möglich, dass die Beschwerden durch eine Endometriose ausgelöst werden. Das empfohlene Mittel ist Viburnum opulus in der Potenz D12 in einer Dosierung von 3 mal täglich 5 Globuli.
  • Beginnen die Beschwerden vor der Periode mit brennenden, kolikartigen Unterleibsschmerzen, heißer und brennender Haut und klopfenden Kopfschmerzen? Sind Berührung, Geräusche und helles Licht unangenehm? Dann empfiehlt sich eine Behandlung mit Belladonna in der Potenz D12 und einer Dosierung von 5 Globuli 3 mal täglich.
  • Bei Kreislaufbeschwerden mit starken Unterleibsschmerzen, Erschöpfung, wässrigen Durchfällen und einem generellen Kältegefühl solltet ihr Veratrum album einnehmen. In einer Potenz D12 und einer Dosierung von 3 mal täglich 5 Globuli ist das Mittel meist sehr hilfreich.
  • Seid ihr reizbar und regt euch schnell und einfach auf? Leidet ihr unter wehenartigen Schmerzen, die während der Blutung noch zunehmen, habt ein verschwitztes Gesicht, übel riechende Blähungen und grünlichen Durchfall? Dann wird Chamomilla in der Potenz D12 und einer Dosierung von 3 mal täglich 5 Globuli sicher helfen.

Wie helfen Globuli bei PMS?

Auch bei PMS hat sich gezeigt, dass die teilweise starken Menstruationsbeschwerden durch Homöopathie deutlich vermindert werden können. Im Gegensatz zu Hormonpräparaten ganz ohne Unterdrückung der natürlichen Zyklusabläufe. Die Homöopathie wirkt regulierend und beruhigend auf die seelischen und körperlichen Reaktionen ein. Auch hier ist eine genaue Betrachtung der Beschwerden unerlässlich, um das passende Mittel zu finden. 

  • Fühlt ihr euch reizbar, habt eine Abneigung gegen Job, Familie und Sex? Möchtet ihr am liebsten verschwinden? Seid ihr reizbar, weint oft, habt einen Sauberkeitswahn und das Verlangen nach Süßem oder Saurem? Dann können 3 mal 3 Globuli Sepia in der Potenz D12 eure Stimmung verbessern. 
  • Seid ihr gereizt bis hin zur Überreizung? Seid ihr leicht zu stressen, lebt auf der Überholspur und habt Schmerzen in den Brüsten und im Rücken? Habt ihr während der Periode krampfartige Schmerzen und leidet ihr davor unter Verstopfung? Dann sind 3 mal 3 Globuli Nux Vomica in der Potenz D12 das passende Mittel. 
  • Wollt ihr euch zurückziehen, am liebsten alleine sein? Fühlt ihr euch gereizt und depressiv und leidet unter hämmernden und pulsierenden Kopfschmerzen, insbesondere kurz vor und während der Periode? Dann hilft euch sicher Natrium Chloratum in der Potenz D12 und einer Dosierung von 3 mal täglich 3 Globuli.

Verbessern des Wohlbefindens

Regelschmerzen sind keine Einbildung und sie müssen auch nicht ausgehalten werden. Verschafft euch viel Bewegung in frischer Luft, haltet euch warm und versucht eure Beschwerden natürlich in den Griff zu bekommen. Wenn das alles nichts hilft, dann lohnt es sich auf jeden Fall, einen Gynäkologen zu konsultieren.