15. November 2021
Anti-Aging: 5 Lebensmittel gegen Falten

Anti-Aging: 5 Lebensmittel gegen Falten

Jeder möchte gerne jung aussehen – genau aus diesem Grund tummeln sich bei vielen Frauen Cremes, Gels und Seren im Badezimmer. Aber nicht nur mithilfe von verschiedenen Pflegeprodukten lässt sich ein jugendliches Aussehen lange erhalten, auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle beim Anti-Aging. Wir erklären, welche 5 Lebensmittel gegen Falten helfen.

Mit zunehmendem Alter verändert sich der Körper – das betrifft leider auch die Haut. Bei jungen Menschen erneuert sich die oberste Hautschicht, die Epidermis, etwa alle 28 Tage. Je älter wir werden, desto seltener geschieht dieser Prozess. Zusätzlich kann die mittlere Hautschicht mit zunehmendem Alter weniger Wasser speichern, da die Produktion von Kollagen und Elastin abnimmt. Dadurch verliert die Haut an Spannkraft. Wie schnell man äußerlich alt wird, ist zum großen Teil Veranlagung, jedoch können einige Faktoren eine schnellere Hautalterung begünstigen. Dazu zählen unter anderem ein übermäßiger Alkoholkonsum, chronischer Schlafmangel, Rauchen, Stress oder eine ungesunde Ernährung. Im Gegensatz dazu können Sie das Aussehen Ihrer Haut mit einer ausgewogenen, nährstoffreichen Ernährung positiv beeinflussen. Einige Lebensmittel sind dabei besonders hilfreich.

Anti-Aging: 5 Lebensmittel gegen Falten

1. Walnüsse

Die Walnuss gilt nicht umsonst als die gesündeste Nuss – denn sie ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, Antioxidantien und gesunden Fetten. Aufgrund ihrer wertvollen Inhaltsstoffe können sie unter anderem den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen, vor Krankheiten wie Diabetes Typ 2 schützen und die Konzentrationsfähigkeit stärken. Auch in Bezug auf das Hautbild wirken die kleinen Nährstoffpakete wahre Wunder: Die enthaltene Linolsäure stabilisiert den Aufbau der Zellen und das Vitamin E schützt diese aufgrund seiner antioxidativen Wirkung vor freien Radikalen, die zu Hautschäden führen können.

2. Hülsenfrüchte

Auch der regelmäßige Verzehr von Hülsenfrüchten hat einige gesundheitliche Vorteile: Sie sind unter anderem reich an wichtigen Nährstoffen wie B-Vitaminen, Magnesium oder Eisen und tragen zu einer gesunden Verdauung bei. Abgesehen davon sind sie besonders für Veganer eine empfehlenswerte Protein-Quelle. Da Hülsenfrüchte reich an Selen sind, wirken sie obendrein dem Alterungsprozess entgegen: Das Spurenelement kann schädliche Prozesse in den Zellen hemmen und diese vor freien Radikalen schützen.

3. Dunkle Beeren

Sie essen Ihr Porridge morgens noch nicht mit Heidelbeeren, Brombeeren oder Schwarzen Johannisbeeren? Dann wird es höchste Zeit, denn dunkle Beeren schmecken nicht nur gut, sie wirken sich gleichzeitig positiv auf Ihre Gesundheit aus. Beispielsweise stärken sie Ihr Immunsystem, unterstützen beim Abnehmen und können sogar verschiedenen Erkrankungen vorbeugen. Zudem sind sie reich an Antioxidantien, welche freie Radikale einfangen und die Haut so vor Zellschäden schützen. Das in den Beeren enthaltene Vitamin C wirkt sich positiv auf die Elastizität der Haut aus und regt die Verdauung an – eine gesunde Darmflora ist wichtig, weil sie unser Hautbild beeinflusst.

Auch interessant: Das passiert, wenn Sie jeden Tag Beeren essen >>

4. Süßkartoffeln

Ein weiteres Anti-Aging-Food ist die Süßkartoffel, die sich nicht nur vielseitig in der Küche verarbeiten lässt, sondern gleichzeitig nur so vor gesunder Nährstoffe strotzt. Außerdem ist sie reich an Ballaststoffen, die lange satt halten und die Verdauung anregen. Obendrein sind Süßkartoffeln reich an Beta Carotin, aus dem der Körper Vitamin A bildet, welches wichtig für den Aufbau einer gesunden Haut ist und die Zellen schützt. Ebenso beugt das enthaltene Vitamin E einer frühzeitige Hautalterung vor.

5. Dunkle Schokolade

Schokoladen-Liebhaber aufgepasst! Denn Schokolade kann zu einem jugendlichen Aussehen beitragen – allerdings weniger die zuckerreiche Vollmilchschokolade, sondern vielmehr die dunkle Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil. Der Grund? Der enthaltene Kakao kann die Struktur der Haut verbessern und diese sogar vor UV-Strahlen schützen. Abgesehen davon regen die enthaltenen Flavonoide die Durchblutung an und schützen die Gefäße, weshalb ein regelmäßiger Verzehr Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen kann. Aber Achtung: Das gilt für kleine Mengen, keinesfalls sollten Sie täglich eine ganze Tafel Schokolade essen. 

Auch interessant: 5 Dinge passieren, wenn Sie täglich Schokolade essen >>

Video: Anti-Aging – diese Lebensmittel sind wahre Schönmacher

Lade weitere Inhalte ...