Glutenfreie und Low Carb Engelsaugen

Rezept für kalorienarme Engelsaugen Kekse

Sie machen eine Low Carb Diät, wollen aber nicht auf Weihnachtskekse verzichten? Unser leckeres Low Carb Backrezept für Engelsaugen ist perfekt geeignet für eine kohlenhydratarme Ernährung. Zudem sind unsere Low Carb Engelsaugen glutenfrei. Und das Beste ist: Nach 20 Minuten können Sie anfangen zu naschen! 

Rezept für glutenfreie Low Carb Engelsaugen

Rezept Engelsaugen Low Carb
© Daniel Casutt/iStock
Unser Rezept ist nicht nur lecker, sondern auch schnell zubereitet.

Köstliche Engelsaugen gehören einfach zur Weihnachtszeit dazu. Am besten schmecken Sie selbst gemacht mit unserem einfachen, schnellen Rezept. Das Beste? Die Plätzchen sind sowohl glutenfrei als auch kalorienarm.

leicht
Bewertung: 4,5
Glutenfrei
Backen
Weihnachten

Zutaten

für 40 Portionen
  • 900 g Erdnussbutter
  • 4 EL gemahlene Mandeln
  • 400 g Kokosblütenzucker
  • Ein Glas Marmelade
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulver
  • Kalorienarmer Puderzucker-Ersatz mit Erythritol zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 175 Grad vor. Decken Sie das Backblech mit Backpapier ab.
  2. Verkneten Sie Erdnussbutter, gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker, Eier, Vanilleextrakt und Backpulver zu einem glatten Teig.
  3. Formen Sie den Teig zu kleinen Kugeln. Drücken Sie mit dem Daumen oder einem Löffel kleine Mulden in die Kugeln.
  4. Füllen Sie die Mulden mit einem Teelöffel Marmelade.
  5. Backen Sie die Kekse für 10-12 Minuten.
  6. Anschließend auskühlen lassen und mit etwas kalorienfreiem Puderzucker-Ersatz bestäuben.

Tipps zum Rezept

Die Erdnussbutter mit Stückchen macht die Low Carb Kekse besonders knusprig!

Lade weitere Inhalte ...