Ihr persönlicher Vital-Test Leide ich unter Laktoseintoleranz?

Im großen Selbst-Test von Vital geht es diesmal um Laktoseintoleranz. Woran kann man die Milchzucker-Unverträglichkeit erkennen? Und was kann man dagegen tun? Machen Sie den Vital-Test und finden Sie es heraus.

Selbsttest: Leide ich unter einer Laktoseintoleranz?

Jede fünfzehnte Person in Deutschland leidet unter Laktoseintoleranz. Manche spüren nur ein leichtes Grummeln im Bauch, andere schütteln sich vor Krämpfen. Wie können Sie herausfinden, ob SIe unter einer Milchzucker-Unverträglichkeit leiden? In unserem großen Selbst-Test erfahren Sie es.

 

Symptome einer Laktoseintoleranz erkennen

Die Symptome von Laktoseintoleranz können vielfältig sein. Wie bei vielen Intoleranzen reagiert jeder Mensch anders auf eine Milchzucker-Unverträglichkeit. Unser Selbst-Test gibt Ihnen Aufschluss über Ihre Symptome. 

 

Laktoseunverträglichkeit behandeln

Sollte sich bei Ihnen eine Laktoseintoleranz herausstellen, ist ein grundsätzlicher Verzicht auf Milchprodukte die Lösung. Doch nicht jeder, der an Laktoseintoleranz leidet, muss Milch und andere Produkte ohne Ausnahme meiden. Viele Menschen besitzen einen persönlichen Schwellenwert - erst bei dessen Überschreitung führt die Aufnahme von Laktose zu krankhaften Symptomen. Solange sich die Menge der aufgenommenen Laktose unter diesem Schwellenwert befindet, ist der Verzehr von Milchprodukten unbedenklich. Viele Betroffene können bis zu 12 Gramm Laktose (circa ein Glas Milch) zu sich nehmen, bevor erste Beschwerden auftreten. Um Ihren persönlichen Wert herauszufinden, ist es ratsam, jeden Tag ein bisschen mehr Laktose zu sich zu nehmen, bis Sie die ersten Symptome bemerken. Beginnen Sie bei ca. 1 Gramm Laktose und steigern Sie die Menge täglich. 

Wer gänzlich auf Laktose verzichten will oder auch muss, der hat eine große Auswahl an laktosefreien Ausweich-Produkten. Nahezu jedes Wunschprodukt ist mittlerweile auch ohne den unverträglichen Milchzucker erhältlich. Zusätzlich helfen Fachliteratur und Mediziner, den Alltag ohne Milchprdukte besser zu meistern. Eine Laktoseintoleranz ist also nicht das Ende der Welt, mit der nötigen Unterstützung können Sie Ihen Alltag wie gewohnt erleben. 

Frage 1 / 9
Frage 2 / 9
Frage 3 / 9
Frage 4 / 9
Frage 5 / 9
Frage 6 / 9
Frage 7 / 9
Frage 8 / 9
Frage 9 / 9
Schlagworte: