Anzeige
Achtsamkeit und Stress abbauen

Achtsamkeit mal anders: So lernen Sie spielend leicht Jonglieren

Haben Sie Lust, mal wieder etwas Neues auszuprobieren und dabei gleichzeitig Stress abzubauen? Jonglieren ist der Entspannungstrend der Stunde!

Jonglieren hilft zu entspannen und trainiert die Konzentration und Aufmerksamkeit.
© PR
Jonglieren hilft zu entspannen und trainiert die Konzentration und Aufmerksamkeit.

Jonglieren hält Körper und Geist fit

Es gibt zahlreiche positive Effekte, die man dem Jonglieren zuschreiben kann. So kann man seine Mitmenschen damit zum Beispiel ziemlich beeindrucken.

Doch auch auf einen selbst wirkt Jonglieren wohltuend und vitalisierend: So hilft es beispielsweise zu entspannen und für einen kurzen Moment alles um sich herum zu vergessen. Damit einhergehend schult es auch die Konzentration und Aufmerksamkeit. Durch die Interaktion mit den Bällen ist man im Hier und Jetzt und fokussiert sich ganz auf die richtigen Bewegungsabläufe. Weiterhin wird durch Jonglieren die Motorik trainiert und das räumliche Denken gefördert. Zu guter Letzt macht es natürlich jede Menge Spaß.

Geduld und Übung zahlen sich aus

Auf den ersten Blick mag Jonglieren schwierig aussehen. Aber es ist deutlich leichter als gedacht – solange man fleißig übt. Besondere Voraussetzungen sind dafür nicht erforderlich, denn im Prinzip kann es jeder lernen. Und das Gute: Wenn man die Bewegungsabläufe einmal verinnerlicht hat, vergisst man sie so schnell nicht wieder.

Ein neues Erklärvideo von ratiopharm und Profijongleur Jan Daumin zeigen jetzt, wie man in wenigen Schritten spielend leicht jonglieren lernt. Alles, was man zum Ausprobieren benötigt, sind drei möglichst runde Objekte. Wenn Sie sich also das nächste Mal gestresst fühlen, nehmen Sie sich einfach eine kurze Auszeit und jonglieren Sie eine Runde.

 

Menschen, die wenig bis keine tierischen Produkte verzehren, haben oft einen Mehrbedarf an B-Vitaminen.
© PR
Menschen, die wenig bis keine tierischen Produkte verzehren, haben oft einen Mehrbedarf an B-Vitaminen.

Dauerhaft müde und abgeschlagen?

Kleine Pausen vom Alltag können helfen, die Energiereserven aufzufüllen. Doch manchmal kann es sein, dass man sich trotz Auszeiten ständig müde und abgeschlagen fühlt – dann kann ein Mehrbedarf an den lebenswichtigen B-Vitaminen dahinterstecken.

Vitamin B-Komplex
© PR
Vitamin B-Komplex

B-Vitamine tragen zum normalen Energiestoffwechsel bei (z. B. B1, Biotin [B7]) und spielen eine wichtige Rolle bei der Verminderung von Müdigkeit (z. B. B6, Folsäure [B9]) oder für die Erhaltung der geistigen Leistung (Pantothensäure [B5]). Besonders sportlich Aktive, Schwangere, Stillende, Ältere sowie Menschen, die wenig bis keine tierischen Produkte verzehren, haben oft einen solchen Mehrbedarf. Um diesen zu decken, kann ein geeignetes Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein. Vitamin B-Komplex-ratiopharm® enthält alle acht B-Vitamine in nur einer Kapsel. Bereits eine Kapsel pro Tag genügt, um die individuelle Vitamin-B-Versorgung langfristig in Balance zu halten.

 

Lade weitere Inhalte ...