Nährstoffe Wozu braucht der Körper Selen?

Das Element Selen ist sehr wichtig für den menschlichen Körper, da es die Immunabwehr steigert, an der antioxidativen, gegen freie Radikale und Entzündungen vorgehende Aktivität beteiligt ist und eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Stoffwechsels spielt. In welchen Lebensmitteln der Nährstoff vorhanden ist, erfahrt ihr hier!

Selen

Was ist Selen und wofür braucht es der Körper?

Selen zählt zu den wichtigsten Spurenelementen, wenn es um den Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs geht. Zusammen mit Vitamin E wirkt es als Antioxidans und schützt die Zellen vor freien Radikalen. Außerdem stabilisiert es das Immunsystem. 

So viel Selen braucht der Körper täglich:

Frauen: 60 Mikrogramm, Stillende 75 Mikrogramm 
Männer: 70 Mikrogramm

Selenmangel - Symptome, Ursachen & Behandlung

Bei starkem Selenmangel kann es zu einer Erkrankung des Herzmuskels kommen, der sogenannten Keshan-Krankheit. Weil Selen auch beim Stoffwechsel der Schilddrüsenhormone mitmischt, führt ein Mangel oft zu Funktionsstörungen der Schilddrüse.

Diese Lebensmittel enthalten viel Selen

Lebensmittel mit Selen
Lebensmittel Selengehalt (Mikrogramm) auf 100 Gramm Lebensmittel
Kokosnuss 810
Bückling 140
Paranüsse 100
Thunfisch 82
Garelen 63
Weizenkleie 60 - 130
Sardinen 60
Hering 55
Sojabohnen 19
Rosenkohl 18
Weiße Bohnen 14

Selen-Überdosierung