Ernährung Erdnuss-Bratlinge mit Avocadosalat

Sie wünschen sich schöne Haut und glänzende Haare? Mithilfe der letzten Folge unserer Serie geht dieser Traum in Erfüllung.

Erdnuss-Bratling mit Avocadosalat

FÜR 4 PERSONEN

  • 400 g Kartoffeln
  • 100 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Erdnüsse ( mit Schale)
  • 30 g Parmesankäse
  • 2 Eier
  • 3 EL kernige Haferflocken
  • 1 Avocado
  • 100 g Rettich
  • 200 g Champignons
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 EL süßer Senf 

1. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen, trocken tupfen und reiben. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides in kleine Würfel schneiden.

2. 1 EL Öl erhitzen, vorbereitete Zutaten darin ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Erdnüsse schälen und fein hacken. Parmesan reiben. Erdnüsse, Parmesan, Eier und Haferflocken unter die Kartoffelmasse kneten. Mit angefeuchteten Händen die Masse zu acht Bratlingen formen.

3. Avocado halbieren. Fruchtfleisch von Stein und Schale lösen, in Scheiben schneide. Rettich schälen und hobeln. Pilze putzen und blättrig schneiden. Bratlinge in 1 EL heißem Öl bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten goldbraun braten.

4. Essig, Salz, Pfeffer, Senf und 6 EL warmes Wasser verrühren. 2 EL Öl unterrühren. Vinaigrette mit Avocado, Rettich und Pilzen vermengen. Würzen. Bratlinge und Salat anrichten. Dazu schmeckt Kräuterquark.

Pro Person 450 kcal/ Fett:33 , ca. 40 Minuten 

Autor: Imme Bohn

Schlagworte: