Veganes Rezept Wirsing-Quinoa-Päckchen mit Blumenkohlcreme

Statt Kohlrouladen kommt heute mal die vegane Alternative auf den Tisch: Wirsing gefüllt mit gesundem Quinoa und Nüssen!

wirsing-päckchen

Zutaten für 4 Personen

  • 120 g Quinoa
  • 4 große Wirsingblätter
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 100 g Paranusskerne
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Blumenkohl (ca. 600 g)
  • 2 EL Mandelmus
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Quinoa in 350 ml Wasser mit 1 Prise Salz aufkochen, bei schwacher Hitze zu­ gedeckt in ca. 15 Minuten ausquellen lassen.
  2. Harten Strunk der Wirsingblätter heraus­ schneiden, dicke Rippen ach schneiden. Blätter 30 Sekunden in kochendes Salzwasser tauchen und in Eiswasser abschrecken. Abtropfen lassen. Toma­tenmark mit Paprikapul­ver würzen, Wirsing damit bestreichen und pfeffern.
  3. Nüsse, ganz oder grob gehackt, in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen. Petersilienblättchen abzupfen, mit 1 EL Öl und 2 EL Was­ser zu einer sämigen Soße pürieren, würzen. Zwiebel schälen und fein hacken.
  4. Blumenkohl samt Strunk klein schneiden, in einem Topf mit Wasser knapp bedecken, salzen, in ca. 10 Minuten weich kochen. Abgießen und abtropfen lassen. In einem Topf 1 EL Öl und Mandel­mus schmelzen, zum Blu­menkohl geben, fein pürie­ren, würzen, warm halten.
  5. Rest Öl erhitzen, Zwiebel glasig dünsten. Quinoa, falls nötig, abgießen, ab­ tropfen lassen, Zwiebel un­terheben. Die Füllung auf die Wirsingblätter vertei­len, etwas glatt streichen. Seiten einklappen und die Blätter von der Strunkseite her einrollen. Päckchen mit Blumenkohlcreme, Petersiliensoße und Nüs­sen anrichten.

Pro Person: 420 kcal, 12 g Eiweiß, 29 g Fett, 24 g Kohlenhydrate
ca. 45 Minuten