Versteckte tierische Inhaltsstoffe 3 überraschende Lebensmittel, die Vegetarier meiden sollten

Vegetarisch zu leben bedeutet heutzutage keinen großer Umstand mehr. Auch typische Fallen wie die Gelatine in den Gummibärchen ist bewussten Essern durchaus bekannt. Jedoch gibt es noch weitere tierische Inhalte, die sich in unerwarteten Lebensmitteln verstecken. Wir verraten Ihnen 3 überraschende Nahrungsmittel, die nicht vegetarisch sind!

marmeladen-brötchen

Ernähren Sie sich vegetarisch? Dann sollten Sie sich vor diesen unerwarteten Lebensmittel-Fallen in Acht nehmen! Diese drei Lebensmittel sind nämlich – wider Erwarten – nicht vegetarisch.

Diese 3 überraschenden Lebensmittel sind nicht vegetarisch

Käse

Ähm, Käse? Wir reden hier doch über Vegetarier und nicht Veganer, oder? Ganz richtig! Tatsächlich ist Käse nicht nur für den veganen, sondern teilweise auch für den vegetarischen Speiseplan ungeeignet.
Die Sorten Grana Padano oder Pecorino werden beispielsweise oft mit tierischem Lab hergestellt! Fragen Sie hier also genau nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Auch Pesto enthält häufig diese Käsesorten. Augen auf!
 

Marmelade & Co.

Lebensmittel, die zusätzliche Farbstoffe enthalten, tragen meist Karmin in sich. Der rote Farbstoff wird natürlich aus Cochenilleschildläusen gewonnen. Die in den kleinen Insekten enthaltene Karminsäure sorgt für knallig rote Farbergebnisse. Schauen Sie also ganz genau auf die Zutatenliste der Lebensmittel. Karminsäure erkennen Sie an folgenden Bezeichnungen: Karmesin, E 120 oder Chochenille. Oder machen Sie sich einfach leckere Marmelade selbst. Hier haben wir ein Rezept für hausgemachte Orangenmarmelade.

Brötchen

Was soll an Brötchen bitte nicht vegetarisch sein, fragen Sie sich? Tatsächlich backen viele Bäckereien ihre Teigwaren mit Schweinemalz. Fragen Sie vor dem Kauf an der Theke also lieber nach, wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten.

Hier finden Sie leckere vegetarische Gemüserezepte >>

Datum: 08.10.2020
Autorin: Silva Oldenburg