Vegane Rezepte 2022: Fluffige Kirsch-Marmor-Muffins

Vegane Rezepte 2022: Fluffige Kirsch-Marmor-Muffins

Naschkatzen aufgepasst: Es ist wieder Kirschensaison! Endlich Zeit für fruchtig-süße Kuchen und köstliche selbstgemachte Marmeladen. Wer etwas Abwechslung in die Backküche bringen will, sollte unbedingt unsere veganen Kirsch-Marmor-Muffins ausprobieren. Die kleinen Kirschhäpschen sind schnell zubereitet und werden sogar Nicht-Veganer überzeugen. Hier geht's zum Rezept!

Saftig, fluffig und komplett vegan: Unsere süß-schmelzenden Kirsch-Muffins mit Zartbitterschokolade

Saftig-fluffige Muffins mit Kirschen
© Foodkissofficial
Schmackofatzi – Im Juni beginnt die Kirschensaison, Zeit für fluffige Marmor-Muffins mit Kirschtopping.

Ab Juni beginnt die Kirschenzeit. Die ersten heimischen Kirschen sind herrlich süß und machen sich perfekt für Konfitüren und auf Kuchen. Zum Ende der Saison, wenn die Temperaturen etwas niedriger werden, kommen dann die Sauerkirschen von den Bäumen. Mit der Kirschsaison nimmt dann auch das Backen farbenfroher und verlockend süßer Kuchen, Torten und Teilchen volle Fahrt auf. Für schmackhafte Abwechslung sorgen unsere veganen Kirsch-Marmor-Muffins.

50 Minuten
20 Minuten
30 Minuten
mittel
Bewertung: 4
Vegan

Zutaten

für 12 Portionen
  • 1 großes Glas Sauerkirschen (720 ml Inhalt)
  • 30 g vegane Zartbitterschokolade
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 ml Mandelmilch
  • 120 g brauner Zucker
  • 150 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 3 EL Maisstärke
  • 1⁄2 Pck. Weinstein-Backpulver
  • 2 TL Kakaopulver
  • Außerdem: Muffinblech (12 Mulden), Pflanzenmargarine zum Einfetten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und das Muffinblech einfetten. Die Kirschen in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Die Schokolade fein hacken.
  2. Das Pflanzenöl, den Zitronensaft und die Mandelmilch mit 100 g Zucker gut verrühren. Das Mehl, 1 EL Stärke und das Backpulver miteinander vermischen und zügig mit den feuchten Zutaten verrühren.
  3. Den Teig halbieren, unter eine Hälfte des Teiges 100 g Kirschen mischen und in das Muffinblech füllen.
  4. Den übrigen Teig mit dem Kakaopulver und der gehackten Schokolade verrühren, auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel vorsichtig durchziehen. Die Muffins im Backofen 25-30 Minuten backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Die übrige Stärke mit 5 EL Kirschsaft anrühren. Den restlichen Saft mit übrigem Zucker aufkochen, die angerührte Stärke dazugeben und nochmal aufkochen. Die Kirschen zufügen, kurz mit erhitzen und zu den Muffins servieren.

Tipps zum Rezept

Sie können natürlich auch Süßkirschen für das Rezept verwenden oder ihre eigene Kirschmarmelade über die Muffins geben.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie887 kJ
212 kcal
Fett8.0 g
Kohlehydrate31.0 g
Eiweiß3.0 g
Lade weitere Inhalte ...