4. Januar 2021
Vegane Kirsch-Marmor-Muffins

Veganes Muffin-Rezept: Kirsch-Marmor-Muffins

Mit diesem veganen Muffin-Rezept kommen Sie in den Genuss leckerer Muffins, die ganz ohne Ei, Butter oder Milch zubereitet werden. Die veganen Kirsch-Marmor-Muffins passen hervorragend zum Veganuary.

Rezept: Vegane Kirsch-Marmor-Muffins

© FOODkiss
Die Kombination aus Kirsche und veganer Schokolade sorgt für himmlischen Genuss!
45 Minuten
20 Minuten
25 Minuten

Zutaten

für 12 Portionen
  • 1 großes Glas Sauerkirschen (720 ml Inhalt)
  • 30 g vegane Zartbitterschokolade
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 ml Mandelmilch
  • 120 g brauner Zucker
  • 150 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 3 EL Maisstärke
  • 1⁄2 Pck. Weinstein-Backpulver
  • 2 TL Kakaopulver
  • Außerdem: Muffinblech (12 Mulden), Pflanzenmargarine zum Einfetten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und das Muffinblech einfetten. Die Kirschen in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Die Schokolade fein hacken.
  2. Das Pflanzenöl, den Zitronensaft und die Mandelmilch mit 100 g Zucker gut verrühren. Das Mehl, 1 EL Stärke und das Backpulver miteinander vermischen und zügig mit den feuchten Zutaten verrühren.
  3. Den Teig halbieren, unter eine Hälfte des Teiges 100 g Kirschen mischen und in das Muffinblech füllen.
  4. Den übrigen Teig mit dem Kakaopulver und der gehackten Schokolade verrühren, auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel vorsichtig durchziehen. Die Muffins im Backofen 25-30 Minuten backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Die übrige Stärke mit 5 EL Kirschsaft anrühren. Den restlichen Saft mit übrigem Zucker aufkochen, die angerührte Stärke dazugeben und nochmal aufkochen. Die Kirschen zufügen, kurz miterhitzen und zu den Muffins servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 g
Energie887 kJ
212 kcal
Fett8.0 g
Kohlehydrate31.0 g
Eiweiß3.0 g
Lade weitere Inhalte ...