12. Februar 2021
Süßkartoffel-Ingwer-Püree mit Zander

Süßkartoffel-Ingwer-Püree mit Zander

Sie mögen Fisch? Dann probieren Sie doch mal etwas Neues aus und bereiten Sie unser leckeres Rezept für Süßkartoffel-Ingwer-Püree mit Zander zu. Es ist gesund und wird Ihnen garantiert schmecken!

Leckeres Süßkartoffel-Ingwer-Püree mit Zander

Süßkartoffel-Ingwer- Püree mit Zander
© Jalag Syndication
Süßkartoffel-Püree mal anders: Mit Ingwer verfeinert, kombiniert mit Zander Filet.

Schnell zubereitet und gesund: Süßkartoffel-Ingwer-Püree mit Zander

Zander gilt als ausgesprochen gesund. Der Fisch ist reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und versorgt Sie vor allem mit Zink, Eisen und Vitaminen der B-Gruppe. Zusätzlich ist er kalorienarm und schmeckt obendrein auch noch sehr lecker. In Kombination mit dem Süßkartoffel-Ingwer-Püree ergibt er eine schmackhafte und nährstoffreiche Mahlzeit. Probieren Sie unser Rezept aus und lassen Sie es sich schmecken.

25 Minuten
leicht
€ € € €

Zutaten

für 4 Portionen
  • 750 g Süßkartoffeln
  • 1 Stück (1–2 cm) Ingwer
  • 400 g TK-Zuckerschoten
  • 500 g Zanderfilet
  • 4 EL Sesam
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln und Ingwer schälen. In wenig Wasser ca. 15 Minuten garen. Zuckerschoten in wenig Wasser ca. 10 Minuten garen.  
  2. Fisch abspülen, trockentupfen, in Sesam wenden. Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und den Fisch von jeder Seite ca. 5 Minuten braten.
  3. Kartoffeln und Ingwer mit Butter und Honig pürieren, dann würzen. Zuckerschoten abgießen. Püree mit Fisch und Zuckerschoten servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie2,469 kJ
590 kcal
Fett22.0 g
Lade weitere Inhalte ...