5. Januar 2019
Steckrüben-Parmesan-Puffer mit Orangen-Kräuter-Dip

Steckrüben-Parmesan-Puffer mit Orangen-Kräuter-Dip

Zu kleinen knusprigen Puffern mit Parmesan verarbeitet, schmecken Steckrüben ganz besonders gut! Dazu passt hervorrangend der leicht fruchtige Orangen-Kräuter-Dip.

© seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Schardt, Wolfgang

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Steckrübe
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 große Zwiebel
  • 4 EL Rapsöl
  • 75 g Parmesankäse
  • 2 Eier
  • 3 EL Mehl
  • 2–3 EL Semmelbrösel
  • 200 g Schmand
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 2 EL gehackte gemischte Kräuter

Zubereitung

  1. Steckrübe und Kartoffeln schälen, waschen und trocken tupfen. Beides grob raspeln, mit 1 schwach gehäuften TL Salz mischen. 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. In 1 EL heißem Öl andünsten und vom Herd nehmen. Mit Küchenpapier die Feuchtigkeit aus den Raspeln drücken. Parmesan reiben.
  3. Gedünstete Zwiebel, Eier, Mehl und Parmesan zu den Raspeln geben und sorgfältig unterkneten. Semmelbrösel ebenfalls unterkneten. Den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Pro Puffer je 1 EL Masse etwas flach drücken und im übrigen Öl goldbraun backen. Fertige Puffer im Ofen warm halten.
  5. Schmand, Joghurt, Orangenschale und Kräuter verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu den Puffern reichen.

Pro Person 500 kcal, Fett 29 g
Zubereitung: ca. 50 Minuten

Lade weitere Inhalte ...