14. Dezember 2011
Sommer-Rezepte mit Basilikum

Sommer-Rezepte mit Basilikum

Der Duft des Sommers! Kein Kraut passt besser zu warmen Tagen als aromatisches Basilikum. Ob violettes, leuchtend grünes oder Thai-Basilikum – diese knackig frischen Rezepte locken die Sonne. Probiert sie aus!

Auberginen-Paprika-Pfanne mit Pute
© Jalag-Syndication.de
Auberginen-Paprika-Pfanne mit Pute

Auberginen-Paprika-Pfanne mit Pute

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 rote Paprika
  • 500 g Putenbrust
  • 2 EL Olivenöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Basmatireis
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 g Crème fraîche

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Aubergine und Paprika waschen. Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Aubergine vierteln und in Scheiben schneiden. Putenbrust abspülen und trockentupfen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin in 5 Minuten knupsrig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Gemüse darin andünsten. Gemüsebrühe und Fleisch zugeben. Würzen und alles etwa 15 Minuten garen.
  3. Reis in Salzwasser in etwa 12 Minuten garkochen. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Mit Crème fraîche zum Fleisch geben und weitere 5 Minuten garen. Abschmecken und mit Reis servieren.

ca. 40 Minuten - pro Person 560 kcal, Fett: 29 g

Erfrischende Drinks und Cocktails findet ihr hier!

Gebratener Zander mit Asia-Pesto
© Jalag-Syndication.de
Gebratener Zander mit Asia-Pesto

Gebratener Zander mit Asia-Pesto

Gebratener Zander mit Asia-Pesto

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 50 g gesalzene Erdnüsse
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 30 ml Sesamöl
  • 50 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1–2 TL Reisessig
  • 250 g Möhren
  • 200 g Zuckerschoten
  • 100 g Sojasprossen
  • 400 g Zanderfilet
  • Sojasauce

Zubereitung:

  1. Thai-Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Erdnüsse grob hacken. Ingwer schälen und würfeln. Ingwer, Basilikum, Nüsse, 2 EL Sesamöl und Brühe im Mixbecher gut pürieren. Pesto mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
  2. Möhren schälen und in Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Sprossen waschen und gut abtropfen lassen. Zanderfilet abspülen, trockentupfen und würzen. 1 EL Sesamöl erhitzen. Zander darin etwa 6 Minuten knusprig anbraten.
  3. Möhren in der Pfanne kurz anbraten. Sojasprossen und Zuckerschoten zugeben. Gemüse bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Gemüse mit Zander anrichten und mit Pesto beträufeln.

ca. 40 Minuten - pro Person 290 kcal, Fett: 15g

Sommer-Salat mit Schafskäse
© Jalag-Syndication.de
Sommer-Salat mit Schafskäse

Sommer-Salat mit Schafskäse

Sommer-Salat mit Schafskäse

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Bund Rucola
  • 200 g junger Blattspinat
  • 1 Bund violettes Basilikum
  • 40 g Pinienkerne
  • 200 g Zucchini
  • 2 Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Schafskäse
  • 6 Scheiben Serrano-Schinken

Zubereitung:

  1. Rucola waschen, trockenschütteln und die dickeren Stiele abschneiden. Spinat und violettes Basilikum verlesen, waschen und trockenschütteln. Basilikumblätter abzupfen. Alles mischen. Pinienkerne ohne Fett anrösten.
  2. Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und kleinwürfeln. Tomaten mit 2 EL Ölivenöl und Essig gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schafskäse in 12 Scheiben schneiden. Schinkenscheiben halbieren und Käse damit umwickeln.
  3. Restliches Öl erhitzen. Zucchini kurz darin anbraten. Herausnehmen und mit den Pinienkernen zum Salat geben. Umwickelten Schafskäse in der Pfanne anbraten. Salat mit Tomatendressing mischen und mit Schafskäse servieren.

ca. 30 Minuten - pro Person 220 kcal, Fett: 18 g

Basilikum-Kartoffel-Suppe mit Spargel
© Jalag-Syndication.de
Basilikum-Kartoffel-Suppe mit Spargel

Basilikum-Kartoffel-Suppe mit Spargel

Basilikum-Kartoffel-Suppe mit Spargel

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Schalotten
  • 100 g Sellerie
  • 600 g Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 ml Gemüsefond (Glas)
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Bund Basilikum
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 30 g Sesamsamen
  • 100 g Ziegenkäse (z. B. Picandu)

Zubereitung:

  1. Schalotten schälen und würfeln. Sellerie putzen und in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und waschen. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Sellerie darin andünsten. Gemüsefond und 200 ml Wasser zugießen. Kartoffeln in dünne Scheiben hobeln und zum Fond geben. Etwa 15 Minuten darin garen. Würzen.
  2. Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen. Spargel waschen, die Enden abschneiden. Eigelb verquirlen. Spargel erst darin wenden und dann im Sesam. Im restlichen Öl etwa 5 Minuten anbraten.
  3. Basilikum zur Suppe geben und kurz miterhitzen. Suppe auf Teller verteilen. Ziegenkäse darüber streuen. Mit gebratenem Spargel servieren.

ca. 35 Minuten - pro Person 320 kcal, Fett: 15 g

Lachs-Tatar mit Süßkartoffel-Rösti
© Jalag-Syndication.de
Lachs-Tatar mit Süßkartoffel-Rösti

Lachs-Tatar mit Süßkartoffel-Rösti

Lachs-Tatar mit Süßkartoffel-Rösti

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Bio-Lachsfilet
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Limette
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g griechischer Jogurt
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 150 g Möhren
  • 2 Eier (Größe M)
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Lachs abspülen und trockentupfen. Sehr klein würfeln. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Basilikum hacken. Limettenschale abraspeln und Frucht auspressen. Schale, Basilikum (1 EL zurücklassen) und Lachs gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Jogurt verrühren und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Süßkartoffeln und Möhren schälen und grob raspeln. Ei verquirlen. Kartoffeln und Möhren mit Eiern vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Kartoffelmischung knusprige Rösti braten. Mit Jogurt und Lachstatar servieren und mit restlichem Basilikum bestreuen.

ca. 40 Minuten - pro Person 330 kcal, Fett: 17 g

Bulgur-Salat
© jalag-syndication.de
Bulgur-Salat

Bulgur-Salat mit gebratenem Huhn

Bulgur-Salat mit gebratenem Huhn

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Orange
  • 400 g Hähnchenbrust
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Bulgur
  • 250 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 100 g braune Champignons
  • 80 g getrocknete Feigen
  • 1 Bund Thai-Basilikum

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen und kleinschneiden. Orangenschale abraspeln und Frucht auspressen. Hähnchenbrust abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Knoblauch, Orangenschale und 1 EL Olivenöl etwa 15 Minuten marinieren.
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Mit Bulgur und Gemüsebrühe im Topf etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze garkochen. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Feigen würfeln. Thai-Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.
  3. Bulgur mit Pilzen, Orangensaft, Feigen, Rest Olivenöl und Basilikum mischen. Würzen. Hähnchenbrust in einer Pfanne etwa 8 Minuten knusprig anbraten. Mit dem Bulgur servieren.

ca. 40 Minuten - Pro Person 350 kcal, Fett: 7 g

Gemüse-Basilikum-Spaghetti
© jalag-syndication.de
Gemüse-Basilikum-Spaghetti

Gemüse-Basilikum-Spaghetti

Gemüse-Basilikum-Spaghetti

Zutaten für 4 Personen:

  • 100 g Salatgurke
  • 100 g Rettich
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Limette
  • 400 g dünne Bandnudeln
  • Jodsalz
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Ricotta

Zubereitung:

  1. Salatgurke waschen und in sehr dünne Streifen schneiden. Rettich schälen und raspeln. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Grob hacken. Limettenschale abraspeln und Frucht auspressen.
  2. Bandnudeln in reichlich Salzwasser in etwa 8 Minuten bissfest garen. Abgießen. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Gemüse darin kurz anbraten. Limettenschale und Bandnudeln hinzugeben, kurz mitbraten. Gemüsebrühe, Basilikum und Ricotta zufügen. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Limettensaft abschmecken und servieren.

ca. 25 Minuten - pro Person 420 kcal, Fett: 8 g

Lade weitere Inhalte ...