30. März 2021
Schneller Kokoskuchen mit Früchte-Joghurt

Schneller Kokoskuchen mit Früchte-Joghurt

Sie möchten einen Kuchen backen, aber ernähren sich Low Carb? Kein Problem mit unserem leichten Kokoskuchen mit Früchte-Joghurt. Der köstliche Kuchen ist gesund und schnell zubereitet!

Lecker und gesund: Kokoskuchen mit Früchte-Joghurt

Schneller Kokoskuchen mit Früchte-Joghurt
© seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Studio Prader
Schneller Kokoskuchen mit Früchte-Joghurt

Exotisch und fruchtig

Die Kombination aus Maracuja, Mango und Kokos schmeckt wunderbar fruchtig und exotisch. Der leichte Kuchen eignet sich für warme Tage, aber auch sonst ist er ein Leckerbissen. Das Beste: Ein Stück hat nur 191 Kalorien!

leicht
€ € € €

Zutaten

  • 100 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 250 ml Buttermilch
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 2 Maracujas
  • 1 kleine Mango
  • 2 Eier
  • 50 g Kokosraspel
  • eine halbe Tüte Backpulver

Zubereitung

  1. Mehl, 150 g Zucker und Backpulver in einer Schüssel mischen.
  2. Buttermilch und Eier zu einer Masse verquirlen und unter die Mehlmischung rühren.
  3. Legen Sie eine Backform mit Backpapier aus, geben Sie den Teig hinein und streichen Sie alles glatt.
  4. Mischen Sie die Kokosraspeln und den restlichen Zucker in einer kleinen Schüssel und streuen Sie es über den Teig. Den Kuchen nun im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 20-25 Minuten backen.
  5. Schälen Sie die Mango, schneiden Sie das Fruchtfleisch in Würfel und rühren Sie die Fruchtmasse zusammen mit dem Joghurt glatt.  
  6. Halbieren Sie die Maracujas und höhlen Sie die Früchte mit einem Teelöffel aus. Geben Sie das Fruchtfleisch zum Joghurt und servieren Sie es mit dem warmen Kuchen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie799 kJ
191 kcal
Lade weitere Inhalte ...