14. Februar 2012
Sandwich-Rezepte: einfache und leckere Ideen

Einfache Sandwich-Rezepte

Keine Sorge, die Arbeit hält sich in Grenzen. Sandwiches sind einfach gemacht: Brot im Wechsel mit Gemüse, Fleisch, Fisch oder Cremes belegt. Fertig. Und unwiderstehlich lecker, genauso wie unsere einfachen Sandwich-Rezepte!

© Unsplash

Egal ob Pastrami-Sandwich zum Abendbrot oder ein Sandwich mit Thunfisch in der Mittagspause – das Sandwich ist und bleibt ein echter Klassiker. Dank unzähliger Varianten und Kreationen lässt es sich täglich neu erfinden. Wir verraten Ihnen alles über die beliebte Zwischenmahlzeit und geben Ihnen direkt ein paar leckere Rezepte mit auf den Weg!

Sandwich – ein Snack mit Tradition

So einfach und so lecker – es gibt wohl niemanden, der bei einem köstlichen Sandwich widerstehen kann. Und das schon seit ganz, ganz langer Zeit. Erfunden wurde das Sandwich nämlich im 17. Jahrhundert vom Earl of Sandwich, der sich der Legende nach aus Zeitmangel seine Mahlzeit zwischen zwei Brotscheiben servieren ließ.

Einfache Sandwich-Rezepte – wie gelingt das perfekte Sandwich?

Für ein ganz klassisches Sandwich belegen Sie zwei oder mehrere ungetoastete Toastbrotscheiben, die Sie im Anschluss zusammenklappen. Nun noch die Rinde entfernen und das belegte Brot diagonal in zwei Hälften schneiden. Fertig ist der beliebte Snack. Im klassischen Sinn wird ein Sandwich mit Weißbrot gemacht. Sie können aber auch Panini, Baguette oder Fladenbrot verwenden. Wichtig ist nur, dass das Brot nicht allzu hart ist.

Mit einem Sandwichtoaster können Sie Ihr Sandwich zudem überbacken. Das geht ganz easy und schmeckt besonders lecker! Eine tolle Idee für Veganer: Sandwiches mit Pesto und Gemüse. Dafür einfach grünes Pesto, Tomaten, Oliven und veganen Käse zwischen zwei Brotscheiben geben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen – und ab in den Sandwichmaker.

Beim Belag dürfen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Aber: Weniger is(s)t mehr! Wer sein Brot zu satt belegt und zu viel Soße verwendet, wird Schwierigkeiten haben, es überhaupt essen zu können. Die Hälfte des Belags wird dann wahrscheinlich überall landen – nur nicht in Ihrem Mund. Wie gesund oder ungesund Ihr Sandwich letztendlich ist, kommt natürlich ganz auf den Belag an. Tomaten, Thunfisch, Rucola und Hummus bieten sich für eine gesunde Zwischenmahlzeit an. Je mehr Proteine auf dem Sandwich landen, desto länger bleiben Sie satt.

Übrigens: Wer sein Sandwich vorbereitet und möchte, dass es auch am nächsten Tag noch besonders frisch und lecker schmeckt, sollte es über Nacht in Alu- oder Frischhaltefolie eingewickelt, in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Leckere Sandwich-Rezepte finden Sie in unserer Bilder-Galerie >>

Gemüse-Sandwich
© jalag-syndication.de
Gemüse-Sandwich

Rezept: Gemüse-Sandwich

Vitamin C stärkt das Immunsystem

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 gelbe Paprika
  • 3 Tomaten
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 40 g Parmesan
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 8 große Toastscheiben
Zubereitung:
1. Paprika entkernen, in größere Stücke schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Beides auf ein Backblech legen. Im Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180 / Gas: Stufe 4) ca. 12 Minuten überbacken. Würzen und erkalten lassen.
2. Parmesan in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Tomatenmark mit Crème fraîche verrühren. Würzen. Basilikumblätter abzupfen.
3. Toastscheiben mit Tomatencreme bestreichen. Mit Gemüse, Parmesan und Basilikum belegen. Zusammenklappen - fertig.

Ca. 20 Minuten - Pro Person ca. 350 kcal, E 14 g, F 8 g, KH 50 g, Cholesterin ca. 15 mg

Fladenbrot mit Käse-Creme
© jalag-syndication.de
Fladenbrot mit Käse-Creme

Rezept: Fladenbrot mit Käse-Creme und geräuchertem Lachs

Jod verbessert die Schildrüsenfunktion

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/2 Bund Dill
  • 50 g Blauschimmelkäse
  • 100 g Naturjogurt
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Salatgurke
  • 100 g geräucherter Lachs
  • 4 kleine Fladen- oder Ciabatta-Brote
Zubereitung:
1. Dill hacken, Käse zerdrücken. Beides mit dem Jogurt verrühren. Würzen.
2. Salatgurke waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Lachs in dünne Scheiben schneiden.
3. Brote zweimal längs halbieren. Untere und mittlere Scheiben mit Käse-Creme bestreichen. Mit Gurke und Lachs belegen. Alle Scheiben stapeln.

Ca. 15 Minuten - pro Person ca. 360 kcal, E 17 g, F 10 g, KH 44 g, Cholesterin ca. 25 mg

Kerniges Käse-Sandwich
© jalag-syndication.de
Kerniges Käse-Sandwich

Rezept: Kerniges Käse-Sandwich

Magnesium entkrampft die Muskeln.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Ricotta
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • gemahlene Muskatnuss
  • 100 g getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 100 g würziger Rohmilchkäse
  • 8 Scheiben Schwarzbrot
Zubereitung:
1. Avocado halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit Zitronensaft zerdrücken.
2. Schnittlauch kleinschneiden. Mit Ricotta und Avocado verrühren. Würzen. Tomaten abtropfen lassen. Käse in dünne Scheiben schneiden.
3. Brotscheiben mit Avocado-Creme bestreichen. Mit Tomaten und Käse belegen und zusammenklappen.

Ca. 20 Minuten - Pro Person ca. 490 kcal, E 16 g, F 26 g, KH 40 g, Cholesterin ca. 25 mg

Brötchen mit Hähnchenbrust
© jalag-syndication.de
Brötchen mit Hähnchenbrust

Rezept: Vollkornbrötchen mit Hähnchenbrust

Niacin sorgt für reichlich Power.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleine Aubergine
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 30 g Pinienkerne
  • 300 g Hähnchenfleisch
  • 150 g Ziegenkäse
  • 100 g frischer Spinat
  • 4 Vollkornbrötchen
Zubereitung:
1. Aubergine putzen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebeln und Aubergine darin ca. 10 Minuten andünsten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und musig zerdrücken.
2. Pinienkerne hacken und unterrühren. Erkalten lassen. Fleisch im Rest Öl ca. 10 Minuten anbraten. In Scheiben schneiden. Käse in Scheiben schneiden. Spinat verlesen und waschen.
3. Brötchen halbieren. Mit Auberginen-Paste bestreichen. Mit Spinat, Käse und Hähnchenfleisch belegen. Hälften zusammenfügen.

Ca. 25 Minuten - pro Person ca. 540 kcal, E 35 g, F 23 g, KH 41 g, Cholesterin ca. 65 mg

Schinken-Bagel
© jalag-syndication.de
Schinken-Bagel

Rezept: Schinken-Bagel

Mit viel Kalzium für starke Knochen

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 frische Feigen
  • 100 g Feta-Käse
  • 50 g Rucola
  • 100 g Naturjogurt
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 2 TL Honig
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Mehrkorn-Bagel
  • 100 g Serrano-Schinken
Zubereitung:
1. Feigen waschen und in Spalten schneiden. Feta-Käse in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen und Stielenden abschneiden.
2. Jogurt mit Senf und Honig vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3. Bagel halbieren. Die Bagel-Hälften mit Jogurtcreme bestreichen. Mit Feigen, Schinken, Käse und Rucola belegen. Aufeinanderlegen.

Ca. 15 Minuten - pro Person ca. 450 kcal, E 19 g, F 15 g, KH 52 g, Cholesterin ca. 38 mg

© Foodkitchen

Rezept: Avocado-Kichererbsen-Sandwich

Zutaten für 2 Personen:

  • 130 g Kichererbsen (aus der Dose; abgetropft)
  • 1 große, reife Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 70 g Rucola
  • 50 g getrocknete Tomaten (in Öl mariniert)
  • 1 Schalotte
  • 4 Scheiben Vollkornbrot

Zubereitung:

1. Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Kichererbsen in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Zu den Kichererbsen geben und ebenfalls mit der Gabel zerdrücken. Den Zitronensaft untermischen und die Creme mit Salz und Pfeffer würzen.
2. Den Rucola waschen, verlesen und trocken schleudern. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden.
3. Die Vollkornbrotscheiben toasten. Die Avocado-Kichererbsenmasse auf zwei Brotscheiben verteilen und die Tomaten und den Rucola daraufgeben. Die anderen zwei Brotscheiben auf die belegten Brote legen, andrücken und in der Mitte durchschneiden. Die Sandwiches mit Spießchen fixieren und nach Belieben zur Hälfte mit einer Papierserviette umwickeln.

Zubereitung: 15 Min. Pro Stück ca.: 525 kcal, 13 g E, 27 g F, 49 g KH

© Foodkitchen

Rezept: Sandwich mit Lachs

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Salatgurke
  • Salz
  • 4 Stängel Dill
  • 1 Bd. Schnittlauch 2 TL Meerrettich (Glas)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 400 g Frischkäse
  • 150 ml Sahne
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben Sandwich-Toast ohne Rinde
  • 80 g Räucherlachs

Zubereitung:

1. Gurke schälen, entkernen und raspeln. Salzen und ca. 10 Min. Wasser ziehen lassen. Kräuter abbrausen. Dill und Schnittlauch hacken.
2. Meerrettich, Zitronensaft und Frischkäse verquirlen. Sahne steif schlagen, unterheben. Salzen, pfeffern und mit Kräutern mischen. Auf Toasts streichen.
3. Gurke ausdrücken und mit Lachs auf die Toasts geben. Die anderen Brotscheiben auf die belegten Brote legen, andrücken und in der Mitte durchschneiden.

Pro Portion: 270 kcal, KH: 27 g, F: 13 g, E: 12 g

Lade weitere Inhalte ...