Rezept: Süßkartoffelsuppe mit Räuchertofu

Rezept: Süßkartoffelsuppe mit Räuchertofu

Gerade in der kalten Jahreszeit lassen wir uns eine heiße Suppe gerne schmecken. Schnell gemacht und besonders köstlich ist unsere Süßkartoffelsuppe mit Räuchertofu.

Rezept für Süßkartoffelsuppe mit Räuchertofu

Süßkartoffelsuppe
© Foodkissofficial
Unsere Süßkartoffelsuppe ist perfekt für kalte Tage.

Suppen wärmen herrlich den Körper von innen, liefern Ihnen wertvolle Nährstoffe sowie Vitamine und werden meist schnell zubereitet – so auch unsere Süßkartoffelsuppe mit Tofu! Die Kokosmilch zaubert eine frische exotische Note, während  Ingwer, Gewürze und Räuchertofu dem Ganzen eine angenehme Würze verleiht.

15 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Vegan
Suppen & Eintöpfe
Herbstrezepte

Zutaten

für 4 Portionen
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Räuchertofu
  • 1 TL Paprikapulver, scharf
  • 2 EL Sojasoße
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 3–4 Stängel frisches Koriandergrün

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln, 1 Knoblauchzehe, Zwiebel und Ingwer schälen bzw. abziehen und würfeln bzw. fein schneiden.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in 1 EL heißem Olivenöl glasig dünsten. Süßkartoffelwürfel und Salz hinzufügen, mit Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt ca. 12 Minuten garen.
  3. Inzwischen den Räuchertofu würfeln, die zweite Knoblauchzehe abziehen, durch die Presse drücken und mit Paprikapulver und Sojasoße zum Tofu geben, kurz ziehen lassen. Dann in einer Pfanne im übrigen heißen Olivenöl kross anbraten.
  4. Die Suppe vom Herd nehmen, die Kokosmilch hinzufügen, mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Stabmixer pürieren.
  5. Die Suppe auf Schüsseln verteilen, mit geröstetem Tofu und Korianderblättchen garnieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie1,874 kJ
448 kcal
Fett32.0 g
Kohlehydrate30.0 g
Eiweiß11.0 g
Lade weitere Inhalte ...