26. April 2021
Rezept: Mini Filets mit Edelsoße und Curry

Leckere Mini Filets mit Edelsoße und Curry

Currywurst mit Pommes ist eine ungesunde Kalorienbombe. Unsere Mini Filets mit Edelsoße und Curry sind mindestens genauso lecker und eine viel gesündere Alternative zu Currywurst. Probieren Sie unser Rezept aus!

Lecker und schnell zubereitet: Mini Filets mit Edelsoße und Curry

Currywurst
© Wolfgang Schardt
Unsere Mini Filets mit Edelsoße und Curry schmecken einfach jedem.

Gesunde Currywurst-Alternative

Was in Currywurst drin ist, wollen wir lieber nicht wissen und überzuckerten Fertig-Ketchup lassen wir auch weg. Wurst und Pommes gehören leider zu den besonders fetthaltigen Snacks. Aber das geht auch leichter: Feines, mageres Schweinefilet enthält viel Eiweiß und die frischen Kartoffeln, mit wenig Öl im Ofen gebacken, das Muskel- und Nervenmineral Kalium. Das Ganze garnieren wir mit selbst gemachtem Ketchup aus frischen Tomaten und mit wenig Zucker – lecker!

30 Minuten
leicht
€ € € €

Zutaten

für 2 Portionen
  • 3 große Kartoffeln (ca.400g)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 dünnes Schweinefilet (ca. 300 g)
  • 1 Portion selbst gemachter Ketchup
  • 1/2 TL Currypulver

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen und sorgfältig trocken tupfen. Kartoffeln längs in dünne Scheiben schneiden (0,5 bis 1 cm), die Kartoffelscheiben noch einmal längs in dünne Stifte teilen. Kartoffelstifte mit 1 EL Öl und Salz vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten garen. Dabei einmal wenden.
  2. Fleisch waschen und trocken tupfen. In ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Filetscheiben darin pro Seite 1–2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Aus der Pfanne nehmen, mit Ketchup beträufeln und mit Curry bestäuben. Dazu die Pommes reichen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 g
Energie1,778 kJ
425 kcal
Lade weitere Inhalte ...