10. März 2021
Rezept: Low-Carb-Rüblikuchen

Rezept für leckeren Low-Carb-Rüblikuchen

Kuchen gehört einfach zum gemütlichen Kaffeetrinken dazu – vor allem an den Osterfeiertagen. Damit Sie den süßen Leckerbissen ohne schlechtes Gewissen genießen können, haben wir für Sie ein Rezept für leckeren Low-Carb-Rüblikuchen.

Lecker und gesund: Low Carb Rüblikuchen

Low Carb - Rüblikuchen
© Mariha-kitchen/iStock
Low Carb - Rüblikuchen

Oster-Klassiker: Rüblikuchen

Rübli-, Karotten-, oder Möhrenkuchen – der leckere Kuchen, dessen Grundzutat Möhren sind, kommt aus der Schweiz. Aber keine Sorge: Die Möhren schmeckt man im fertigen Kuchen kaum heraus. Er ist ein klassischer Osterkuchen und darf während der Osterfeiertage nicht fehlen. Besonders lecker und kalorienarm ist unser Rezept für Low-Carb-Rüblikuchen.

leicht
Backen
Ostern

Zutaten

  • 250 g Mandelmehl
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 350 g Möhren
  • 140 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 ml Öl (geschmacksneutral, z.B. Pflanzenöl)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 2 TL Zimt
  • eine Prise Salz

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen. Alle Möhren dünn raspeln.
  2. Zucker, Mandelmehl, Mandeln, Zimt, Backpulver und eine Prise Salz in eine Form geben.
  3. Öl, Eier und Mark der Vanilleschote zur Masse geben und alles miteinander verrühren.
  4. Möhren dazugeben und nochmals verrühren. Dann in eine Springform geben und für 35-40 Minuten bei 170° im Ofen backen. Fertig!
Lade weitere Inhalte ...