10. März 2021
Rezept: Low-Carb-Himbeermuffins mit Guss

Rezept für leckere Low-Carb-Himbeermuffins mit Guss

Muffins schmecken lecker und passen einfach immer. Besonders köstlich sind unsere Low-Carb-Himbeermuffins mit Guss. Sie eignen sich wunderbar als Leckerei für die Osterfeiertage. Lassen Sie es sich schmecken!

Köstlicher Genuss: Low Carb Himbeermuffins mit Guss

Leckere Himbeer Muffins mit Guss - Low Carb
© CarolinaMPhotography/iStock
Unser Rezept ist einfach und schnell zubereitet.

Low Carb Muffins

Sie mögen Muffins? Dann werden Sie unsere Himbeermuffins mit Guss lieben! Sie schmecken köstlich und passen hervorragend als süße Leckerei für die Osterfeiertage. Das Beste? Sie sind auch noch Low Carb – guten Appetit!

Backen
Ostern

Zutaten

  • 200 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 80 g Zucker
  • 70 g Puderzucker
  • 100 g Butter
  • 40 g saure Sahne
  • 80 g fettarmer Jogurt
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Mandelmehl
  • 3 Eier
  • 1 TL Jannisbrotkernmehl
  • 1/2 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Den Ofen vorheizen. Für den Teig 80 g von der Butter in einem Topf schmelzen. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Zucker, Jogurt, geschmolzene Butter, Jannisbrotkernmehl, Mandelmehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und Eigelb zu einem Teig verrühren. Anschließend das geschlagene Eiweiß und 150 g von den Himbeeren unterheben.
  3. Teig in Muffinblech mit ausgelegten Förmchen geben. Dann ungefähr für 20-25 Minuten bei 170° backen.
  4. Für den Guss: Butter schmelzen. Die restlichen aufgetauten Himbeeren mit Puderzucker pürieren. Aufgetaute Butter und saure Sahne zu der Himbeermasse hinzugeben und verrühren. Guss ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen und dann auf die abgekühlten Muffins bestreichen. Fertig!
Lade weitere Inhalte ...