Plätzchen backen: Vegane Linzer Plätzchen

Plätzchen backen: Vegane Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen gehören zu den Weihnachtskeks-Klassikern. Zwar ist die Zubereitung etwas aufwändiger, allerdings lohnen sich die Mühen. Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen Linzer Plätzchen in veganer Form gelingen. 

Rezept für vegane Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen
© Foodkissofficial
Unsere Linzer Plätzchen werden ohne tierische Lebensmittel zubereitet. 

Linzer Plätzchen oder auch Spitzbuben dürfen in keiner Weihnachtsbäckerei fehlen. Die mit Marmelade oder Fruchtgelee gefüllten Plätzchen sind zwar etwas zeitaufwändiger als manch andere Plätzchenrezepte, dafür schmecken sie unfassbar lecker und sorgen für süße Gaumenfreuden. Wie Sie Linzer Plätzchen auch ohne tierische Lebensmittel zubereiten, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt. 

12 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Vegan
Backen
Weihnachten

Zutaten

für 35 Portionen
  • 1 EL Sojamehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Zimtpulver
  • Salz
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g vegane Margarine (zimmerwarm)
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 2 EL Puderzucker aus Rohrohrzucker
  • ca. 200 g roter Fruchtaufstrich
  • Außerdem: Dinkelvollkornmehl für die Arbeitsfläche, Backpapier, Puderzucker aus Rohrohrzucker

Zubereitung

  1. Sojamehl mit 1 EL Wasser glatt rühren. Die Haselnüsse mit Zimt, 1 Prise Salz und Mehl mischen.
  2. Die Margarine und den Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Sojamischung unterrühren, dann die Nuss-Mehl-Mischung dazugeben und kurz zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie gewickelt 2 Std. kühl stellen.
  3. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (5 cm Durchmesser) 70 Plätzchen ausstechen und mit etwas Abstand auf die Bleche verteilen. Aus der Hälfte der Plätzchen mit einer kleineren Form jeweils in der Mitte ein Loch ausstechen.
  4. Die Plätzchen im Ofen 10–12 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Lochkekse mit Puderzucker bestäuben. Die ungelochten Plätzchen mit etwas glatt gerührtem Fruchtaufstrich bestreichen und die Lochplätzchen daraufsetzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie397 kJ
95 kcal
Fett5.0 g
Kohlehydrate11.0 g
Eiweiß1.0 g
Lade weitere Inhalte ...