10. Dezember 2020
Pistazienplätzchen mit Zitronenguss und rotem Zucker

Pistazienplätzchen mit Zitronenguss und rotem Zucker

Pistazien sind nicht nur ein leckerer Snack für zwischendurch. Auch beim Backen eignen sie sich als gesunde Zutat. Hier sind die leckeren Pistazienplätzchen mit Zitronenguss und rotem Zucker.

Rezept: Pistazienplätzchen mit Zitronenguss und rotem Zucker

Pistazienplätzchen mit Zitronenguss und rotem Zucker
© FOODkiss
90 Minuten
45 Minuten
15 Minuten
mittel
Plätzchen
Weihnachten

Zutaten

für 40 Portionen
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • 100 g Butter
  • 1 Eigelb (M)
  • 80 g Zucker
  • Salz
  • 60 g Pistaziencreme (Brotaufstrich)
  • 40 g gehackte Pistazien
  • 80 g Puderzucker
  • 3 TL Zitronensaft
  • 50 g roter Dekorzucker

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Butter würfeln, mit dem Eigelb, dem Zucker und 1 Prise Salz hinzufügen, alles zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Die Pistaziencreme und die gehackten Pistazien ergänzen, zu einem glatten Teig verkneten. Dabei bei Bedarf etwas kaltes Wasser unterkneten. Den Teig in zwei Portionen teilen, zu Rollen (Durchmesser ca. 4 cm) formen und in Folie gewickelt für ca. 45 Min. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Teigrollen in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. leicht goldbraun backen. Vom Blech nehmen und abkühlen lassen.
  3. Zum Verzieren den Puderzucker mit dem Zitronensaft glatt rühren und in feinen Linien über die Plätzchen träufeln. Mit dem roten Dekorzucker bestreuen und trocknen lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 gpro Portion (20 g)
Energie1,548 kJ
370 kcal
310 kJ
74 kcal
Fett20.0 g4.0g
Kohlehydrate45.0 g9.0 g
Eiweiß5.0 g1.0 g
Lade weitere Inhalte ...