26. August 2021
Pfannkuchen ohne Mehl: Gesunde Möhren-Apfel-Pfannkuchen

Leckere Möhren-Apfel-Pfannkuchen ohne Mehl und mit Sonnenblumenkernen

Wer auf der Suche nach einem leckeren Rezept für Pfannkuchen ohne Mehl ist, der sollte unsere pikanten Möhren-Apfel-Pfannkuchen mit Sonnenblumenkernen ausprobieren! Egal, ob zum Frühstück, Mittag oder Abendessen – unser glutenfreier Leckerbissen geht einfach immer. 

Rezept für pikante Möhren-Apfel-Pfannkuchen mit Sonnenblumenkernen

Möhren-Apfel-Pfannkuchen
© Foodkissofficial
In unserem Rezept verwenden wir gesunde Haferflocken anstelle von Mehl.

Wer seine Pfannkuchen gesünder machen möchte oder aufgrund einer Glutenintoleranz auf Mehl verzichten muss, der kann als Alternative gesunde glutenfreie Haferflocken verwenden. Dass die Pancakes auch ohne Mehl wunderbar schmecken, beweisen unsere pikanten Möhren-Apfel-Pfannkuchen mit Sonnenblumenkernen. Guten Appetit!

40 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Glutenfrei, Vegetarisch
Schnelle Gerichte, Frühstück

Zutaten

für 4 Portionen
  • 8 EL zarte Haferflocken (glutenfrei)
  • 8 Eier
  • 250 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 300 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 große grüne Chilischote
  • 2 säuerliche Äpfel (z. B. Braeburn)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  1. Die Haferflocken in eine Rührschüssel geben. Die Eier dazugeben und nach und nach die Milch hinzufügen. Alles kräftig mit dem Schneebesen verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zugedeckt quellen lassen.
  2. Die Möhren schälen und grob raspeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Chilischote längs aufschneiden, die Samen entfernen, die Hälften waschen und fein würfeln. Die Äpfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls grob raspeln. Die Apfelraspel mit dem Zitronensaft mischen. Alles unter den Teig rühren und diesen noch einmal mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Jeweils 1 EL Öl in einer mittelgroßen, beschichteten Pfanne erhitzen. Ein Viertel des Teiges hineingeben, gleichmäßig verteilen und den Pfannkuchen 3 bis 4 Min. bei schwacher Hitze zugedeckt backen, bis der Teig zu stocken beginnt. Jeweils 1 EL Sonnenblumenkerne aufstreuen, den Pfannkuchen wenden und auf der anderen Seite offen in weiteren 3 bis 4 Min. fertig backen.
  4. Die fertigen Pfannkuchen mit der Sonnenblumenkernseite nach oben auf vorgewärmte Teller geben und im Backofen bei 70 Grad warm halten, bis alle vier Pfannkuchen gebacken sind. Dazu schmeckt ein frischer grüner Salat mit Zitronen-Sonnenblumenöl-Dressing.

Tipps zum Rezept

Statt der Sonnenblumenkerne können Sie auch grob gehackte Haselnusskerne verwenden.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie2,418 kJ
578 kcal
Fett28.7 g
Kohlehydrate58.1 g
Eiweiß24.1 g

Rezept @Foodkissofficial

Diese gesunden Zutaten sind enthalten

Lade weitere Inhalte ...