9. April 2021
Pasta mit Tomaten, Paprikaschoten und Schalotten

Pasta mit Tomaten, Paprikaschoten und Schalotten

Sie mögen Pasta? Dann werden Sie unsere Pasta mit Tomaten, Paprikaschoten und Schalotten lieben! Das Gericht versorgt Sie mit vielen wichtigen Nährstoffen, ist schnell zubereitet und obendrein auch noch gesund. Probieren Sie es aus!

Gesundes Mittagessen: Pasta mit Tomaten, Paprikaschoten und Schalotten

Pasta mit Tomaten und Paprika
© fired1991/iStock
Unser Rezept ist lecker und gesund!

Veganer Pasta-Genuss

Sie sind auf der Suche nach einem leckeren, gesunden und zudem noch veganen Rezept für Ihre Mittagspause? Dann haben wir genau das Richtige für Sie, denn unsere Pasta mit Tomaten, Paprikaschoten und Schalotten schmeckt einfach jedem. Das Gericht ist gesund und obendrein auch noch lecker. Lassen Sie es sich schmecken!

leicht
Vegan
Italienisch
Nudelgerichte
€ € € €

Zutaten

für 2 Portionen
  • 100 g Penne
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zwiebel
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kochen Sie die Nudeln wie üblich. Währenddessen würfeln Sie die Tomaten. Waschen Sie die Paprika und zerkleinern Sie sie. Dann schälen Sie den Knoblauch und hacken ihn klein.
  2. Die Nudeln kochen Sie bissfest. Schmecken Sie die Nudeln mit Salz und Pfeffer ab und löschen Sie sie anschließend mit Essig ab. Öl in einer Pfanne erhitzen. Braten Sie darin die Paprika, Tomaten, Schalotten und den Knoblauch an.
  3. Dann gießen Sie die Nudeln ab. Fangen Sie dabei 4 Esslöffel Kochwasser ab. Lassen Sie die Nudeln auskühlen und füllen Sie sie in ein verschließbares Gefäß. Stellen Sie es dann über Nacht kalt.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 g
Energie1,389 kJ
332 kcal
Fett16.0 g
Kohlehydrate37.0 g
Eiweiß8.0 g
Lade weitere Inhalte ...