27. August 2021
Kuchen ohne Eier: Veganer Zucchini-Limetten-Kuchen

Kuchen ohne Eier: Rezept für veganen Zucchini-Limetten-Kuchen

Sie suchen ein veganes Kuchenrezept? Dann sollten Sie einmal unseren leckeren und leichten Zucchini-Limetten-Kuchen nachbacken, der gänzlich ohne tierische Lebensmittel auskommt und himmlisch schmeckt.

Rezept für veganen Zucchini-Limetten-Kuchen

Zucchinikuchen
© Foodkissoffical
Unser Zucchini-Limetten-Kuchen schmeckt schön saftig.

Dass Sie Zucchini nicht nur für herzhafte Gerichte verwenden können, beweist unser leckeres veganes Kuchenrezept. Der Teig wird dank des hohen Wasseranteils im Gemüse nicht zu trocken, sondern hat eine saftige Konsistenz. Statt Eier verwenden wir Apfelmus, das alle Zutaten schön miteinander bindet und dem Ganzen eine fruchtig-frische Note verleiht. Getoppt wird unser vegane Rührkuchen mit einer Schicht Zuckerguss und Pistazien.

25 Minuten
45 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Vegan
Kuchen
€ € € €

Zutaten

für 15 Portionen
  • 1 große Zucchini (ca. 300 g)
  • 1 große Bio-Limette
  • 3 EL Apfelmus
  • 160 ml Pflanzenöl
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 260 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 Pck. Weinstein-Backpulver
  • 2-3 TL Puderzucker
  • 25 g gehackte Pistazien
  • Außerdem: Eine Kastenform (25 cm), Pflanzenmargarine für die Form

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen und die Kastenform einfetten. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, die Zucchini fein raspeln und mit Küchenpapier gut ausdrücken.
  2. Die Limette heiß abwaschen, trocken tupfen, die Schale abreiben, die Limette halbieren und den Saft auspressen. Ca. 1 TL Limettensaft für den Guss beiseite stellen. Den übrigen Limettensaft und -abrieb mit dem Apfelmus und dem Öl verrühren
  3. Den Zucker, das Salz, das Mehl und das Backpulver vermischen und zügig unter die Ölmischung rühren. Die Zucchiniraspel unterheben, den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und im Backofen 45-55 Minuten goldbraun backen.
  4. Den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für den Limettenguss den Puderzucker mit dem beiseite gestellten Limettensaft glatt rühren. Den Kuchen mit dem Limettenguss bestreichen, mit den Pistazien bestreuen und trocknen lassen. Den Kuchen in Stücke schneiden und servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie845 kJ
202 kcal
Fett11.0 g
Kohlehydrate21.0 g
Eiweiß3.0 g
Lade weitere Inhalte ...