14. Dezember 2011
Köstliches mit Kartoffeln

Köstliches mit Kartoffeln

Kartoffeln machen dick? Von wegen! In unseren Rezepten sind die Schlankmacher einfach nur umwerfend lecker.

Backkartoffel mit Gemüse-Quark
© jalag-syndication.de
Backkartoffel mit Gemüse-Quark

BACKKARTOFFEL MIT GEMÜSE-QUARK

Für 4 Personen:

4 große Kartoffeln
(à ca. 300 g)
2 mittelgroße Möhren
1 große rote Paprikaschote
200 g Zucchini
2 milde Peperoni
2 Bund Schnittlauch
80 g Bergkäse
250 g Quark (20 % Fett i.Tr.)
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle

1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln abwaschen, trockentupfen und ca. 20 Minuten backen. Möhren, Paprika und Zucchini putzen, waschen und in Streifen schneiden. Peperoni waschen, halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und kleinschneiden. Gemüse in wenig Wasser ca. 5 Minuten dünsten. Wasser abgießen. Bergkäse reiben.

2. Gemüse, Schnittlauch und Quark cremig verrühren. Würzen. Kartoffeln oben einschneiden, mit Käse bestreuen und kurz überbacken. Quark in die Kartoffeln füllen und mit Peperoni bestreuen.

ca. 30 Minuten - pro Person 430 kcal, Fett: 10 g

Kennen Sie schon die Kartoffel Diät? Ganz leicht ein paar Kilos abnehmen und trotzdem genießen >>

Kartoffel-Aprikosen-Suppe
© Jalag-Syndication.de
Kartoffel-Aprikosen-Suppe

Kartoffel-Aprikosen-Suppe

Für 4 Personen:

750 g Kartoffeln
200 g Aprikosen
1 kleines Stück Ingwer
1 TL Sonnenblumenöl
800 ml Gemüsebrühe
50 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Kurkuma
Jodsalz
2 Scheiben Vollkorn-Toastbrot
30 g Pinienkerne
4 Zweige Estragon

1. Kartoffeln schälen. Aprikosen waschen. Fruchtfleisch vom Stein schneiden, würfeln. Einige Würfel beiseite legen. Ingwer schälen und fein hacken. Öl erhitzen. Kartoffeln, Aprikosen und Ingwer anbraten, Brühe zufügen und ca. 20 Minuten kochen. Pürieren. Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Kurkuma unterrühren.

2. Toast würfeln. Mit Pinienkernen in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Estragonblättchen abzupfen. Suppe in Schalen füllen und mit Croutons, Pinienkernen, Aprikosenwürfeln und Estragon bestreuen.

ca. 45 Minuten - pro Person 300 kcal, Fett: 8 g

Sommerlicher Kartoffel-Salat
© Jalag-Syndication.de
Sommerlicher Kartoffel-Salat

Sommerlicher Kartoffel-Salat

Für 4 Personen:

500 g kleine Kartoffeln
Jodsalz
200 g Brechbohnen
2 Lauchzwiebeln
1 Bio-Orange
2 EL Olivenöl
1 EL Essig
1 EL Oregano
Pfeffer aus der Mühle
40 g Sonnenblumenkerne

1. Kartoffeln waschen und mit Schale in wenig Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Bohnen putzen, waschen und in Salzwasser ca. 15 Minuten bissfest garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Orange heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben und Frucht auspressen. Kartoffeln abziehen und halbieren.

2. Orangenschale, -saft, Öl, Essig, Oregano, Salz und Pfeffer verrühren. Kartoffeln, Bohnen und Zwiebeln vermengen. Vinaigrette darübergeben. Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Kerne über den Salat streuen.

ca. 45 Minuten - pro Person 230 kcal, Fett: 11 g

Kartoffel-Fenchel-Püree mit Putenbrust
© Jalag-Syndication.de
Kartoffel-Fenchel-Püree mit Putenbrust

Kartoffel-Fenchel-Püree mit Putenbrust

Für 4 Personen:

1 kg Erbsenschoten
500 g Kartoffeln
1 Fenchelknolle (ca. 300 g)
250 ml Gemüsebrühe
1 Bund glatte Petersilie
500 g Putenbrust
1 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
150 ml Vollmich
Muskatnuss
Jodsalz

1. Erbsen aus den Schoten palen. Kartoffeln schälen. Fenchel putzen, waschen. Beides kleinschneiden. Kartoffeln und Fenchel in der Brühe ca. 20 Minuten garen. Petersilie abspülen und trockenschütteln. Blätter abzupfen und hacken. Erbsen in wenig Wasser ca. 10 Minuten garen, abgießen.

2. Fleisch abspülen, trockentupfen. Öl erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten goldbraun braten. Würzen. Kartoffeln und Fenchel fein stampfen. Milch und Erbsen unterrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Püree mit Petersilie bestreuen. Mit Fleisch servieren.

ca. 50 Minuten - pro Person 410 kcal, Fett: 6 g

Kartoffel-Carpaccio mit Fischfilet
© Jalag-Syndication.de
Kartoffel-Carpaccio mit Fischfilet

Kartoffel-Carpaccio mit Fischfilet

Für 4 Personen:

3 Zweige Rosmarin
3 EL Olivenöl
Jodsalz
1 unbehandelte Zitrone
1 EL Honig
Pfeffer aus der Mühle
500 g Rotbarschfilet
1 kg Kartoffeln
1 EL Crème fraîche

1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Rosmarinnadeln abzupfen,hacken. 2 EL Öl, Salz und Rosmarin verrühren. Zitrone heiß abwaschen, Schale abraspeln. Zitrone auspressen. Saft mit Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Fisch abspülen, trockentupfen. Fisch im Saft ca. 15 Minuten marinieren.

2. Kartoffeln waschen, in dünne Scheiben hobeln, mit Rosmarinöl mischen. Backblech mit Backpapier auslegen, Kartoffeln daraufschichten, ca. 10 Minuten backen. Rest Öl erhitzen. Fisch von beiden Seiten goldbraun braten. Vor dem Servieren den Fisch mit Zitronenraspeln bestreuen. Crème fraîche auf die Kartoffeln geben.

ca. 45 Minuten - pro Person 430 kcal, Fett: 11 g

Kartoffel-Porree-Puffer mit Avocado-Creme
© Jalag-Syndication.de
Kartoffel-Porree-Puffer mit Avocado-Creme

Kartoffel-Porree-Puffer mit Avocado-Creme

Für 4 Personen:

600 g Kartoffeln
150 g Porree
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
1 Kästchen Kresse
1 Bund Schnittlauch
1 Zitrone
1 reife Avocado
100 g Jogurt
1 TL Koriander
3 EL Sonnenblumenöl

1. Kartoffeln schälen, Porree putzen und waschen. Kartoffeln raspeln, Porree sehr fein schneiden. Kartoffeln und Porree mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Kresse darüberschneiden.

2. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und hacken. Zitrone auspressen. Avocado schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen und pürieren. Avocado mit 1 EL Zitronensaft, Jogurt und Schnittlauch verrühren. Mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen.

3. Öl in einer Pfanne portionsweise erhitzen. Aus dem Gemüse 12 Röstis braten. Röstis mit der Avocado-Creme servieren. Rest Kresse darüberschneiden.

ca. 45 Minuten - pro Person 350 kcal, Fett: 21 g

Lade weitere Inhalte ...