7. Februar 2012
Kochen mit Mangold

Kochen mit Mangold

Die Italiener lieben ihn. Und wir sollten es ihnen gleichtun. Denn: Mangold ist nicht nur gesund, sondern auch edel. Ob in Quiche, Salat oder Suppe – er gibt allen Gerichten seine spezielle Note

Mangold-Päckchen mit Hirse-Schinken-Füllung
© jalag-syndication.de
Mangold-Päckchen mit Hirse-Schinken-Füllung

Mangold-Päckchen mit Hirse-Schinken-Füllung

Für 4 Personen:

200 g Hirse

500 g Mangold

500 g Kirschtomaten

100 g Parmaschinken

70 g Hartkäse

50 g schwarze Oliven ohne Stein

2 Stiele Rosmarin

Jodsalz

Pfeffer aus der Mühle

Küchengarn

400 ml Gemüsehefebrühe (Instant)

1. Hirse in 300 ml Wasser aufkochen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Mangoldstiele abschneiden, fein hacken. Dicke Blattrippen flachschneiden. Blätter kurz in kochendem Wasser blanchieren. Tomaten putzen, waschen und bis auf einige kleine zum Dekorieren pürieren.

2. Schinken in Streifen schneiden. Käse hobeln. Oliven kleinschneiden. Rosmarinnadeln abzupfen, hacken. Tomaten, Oliven und Rosmarin mischen und würzen. Hirse eventuell abgießen. Hirse mit Mangoldstielen, Schinkenstreifen und Käse verrühren und würzen.

3. Eine Schaumkelle mit Mangold auslegen. Mangold mit Hirse-Mischung füllen. Blatt oben mit Küchengarn zubinden. Auf diese Weise elf weitere Päckchen formen. Brühe in einem großen Topf aufkochen, Päckchen hineingeben und ca. 10 Minuten dünsten. Päckchen mit Soße und restlichen Tomaten anrichten.

Ca. 40 Minuten - pro Person: ca. 450 kcal - E 24 g, F 15 g, KH 51 g - Cholesterin: ca. 30 mg

Mangold-Quiches mit Riesengarnelen
© jalag-syndication.de
Mangold-Quiches mit Riesengarnelen

Mangold-Quiches mit Riesengarnelen

Für 10 Quiches:

400 g TK-Blätterteig

500 g Mangold

200 g fettarmer Frischkäse

3 Eier (Größe M)

100 ml fettarme Milch

Jodsalz

Pfeffer aus der Mühle

150 g geschälte Riesengarnelen

1 Bund Dill

200 g Vollmilchjogurt

1. Backofen auf 210 Grad (Umluft: 190/Gas: Stufe 4) vorheizen. Blätterteig laut Packung antauen lassen. Mangold putzen, waschen, abtropfen lassen. Blätter und Stiele fein hacken. Käse, Eier, Milch und Mangold verrühren, würzen.

2. Zehn Förmchen (Ø 10 cm) mit Blätterteig auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Käsecreme und Garnelen darauf verteilen. Im Ofen ca. 20 Minuten backen. Dill hacken. Jogurt und Dill verrühren, würzen. Quiches mit Jogurt servieren.

Ca. 40 Minuten - pro Stück: ca. 250 kcal - E 11 g, F 16 g, KH 15 g - Cholesterin: ca. 133 mg

Mangold-Pfirsich-Salat mit waremem Ziegenkäse
© jalag-syndication.de
Mangold-Pfirsich-Salat mit waremem Ziegenkäse

Mangold-Pfirsich-Salat mit warmem Ziegenkäse

Für 4 Personen:

500 g Mangold

3 Pfirsiche

4 EL Balsamico-Essig

1 EL süsser Senf

2 EL Olivenöl

Jodsalz

Pfeffer aus der Mühle

40 g Pinienkerne

180 g Ziegenfrischkäse-Rolle

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160/Gas: Stufe 3) vorheizen. Mangold putzen, waschen, abtropfen lassen. Blätter kleinzupfen und Stiele kleinschneiden. Pfirsiche waschen, trockenreiben, halbieren. Stein entfernen. Pfirsiche in Spalten schneiden.

Mangold: gut zu wissen

Nicht zufällig erinnert Mangold geschmacklich an Spinat und Rote Bete. Beide sind mit ihm verwandt. Auch von den Inhaltsstoffen kann er mit viel nervenstärkendem Magnesium und blutbildendem Eisen ähnlich punkten. Mangold gilt als Helfer bei Darmproblemen: Mit Asparagin (wie im Spargel) und Raphanol (wie im Rettich) bringt er den Stoffwechsel in Schwung. Auf unseren Märkten wird er z. B. mit großen krausen Blättern und kurzen Stielen angeboten oder auch mit sehr dekorativen roten oder orangegelben Stengeln. Als „Stiel-“ oder „Rippenmangold“ wird eine Sorte mit bis zu 45 cm langen essbaren Stielen bezeichnet.

2. Essig, Senf und Öl kräftig verrühren, würzen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Käse in Scheiben schneiden, ca. 3 Minuten im Ofen backen. Mangold, Pfirsiche und Pinienkerne mischen. Vinaigrette darübergeben. Salat mit Käse servieren.

Ca. 20 Minuten - pro Person: ca. 270 kcal - E 13 g, F 19 g, KH 12 g - Cholesterin: ca. 20 mg

Limetten-Mangold mit Huhn
© jalag-syndication.de
Limetten-Mangold mit Huhn

Limetten-Mangold mit Huhn

Für 4 Personen:

500 g Hähnchenbrustfilet

800 g Mangold

1 unbehandelte Limette

2 EL Olivenöl

100 g Schlagsahne

50 g gehobelte Mandeln

Jodsalz

Pfeffer aus der Mühle

200 g rote Linsen

1 EL Currypulver

1 EL Sambal oelek

1. Fleisch kalt abspülen, trockentupfen. Mangold waschen. Stiele kleinschneiden. Blätter grob zerzupfen. Limette heiß abwaschen, Schale abraspeln. 1 EL Öl erhitzen. Mangold und 1 EL Limettenschale hinzufügen, zusammenfallen lassen. Sahne und Mandeln hinzufügen, ca. 5 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Linsen in 100 ml Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Fleisch mit Curry und Salz würzen. Rest Öl erhitzen. Fleisch von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun braten. Fleisch mit Sambal einstreichen, in Scheiben schneiden. Alles zusammen servieren.

Ca. 30 Minuten - pro Person: ca. 540 kcal - E 49 g, F 22 g, KH 32 g - Cholesterin: ca. 97 mg

Mangold-Gorgonzola-Suppe
© jalag-syndication.de
Mangold-Gorgonzola-Suppe

Mangold-Gorgonzola-Suppe

Für 6 Personen:

1,5 kg Mangold

3 EL Olivenöl

750 ml Gemüsehefebrühe (Instant)

200 g Schlagsahne

100 g Gorgonzola-Käse

Jodsalz

Pfeffer aus der Mühle

1 Baguette-Brot

1 Bund Petersilie

1 Knoblauchzehe

1. Backofen auf 150 Grad (Umluft: 130/Gas: Stufe 2) vorheizen. Mangold putzen, waschen, etwas kleinschneiden. 1 EL Öl erhitzen, Mangold hinzufügen, zusammenfallen lassen. Brühe dazugeben, ca. 10 Minuten kochen. Sahne und Käse unterrühren, aufkochen lassen. Suppe fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Baguette in Scheiben schneiden. Scheiben auf ein Backblech legen und ca. 5 Minuten im Ofen rösten. Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken. Petersilie, Knoblauch und Rest Öl verrühren, würzen. Baguette mit Petersilienöl bestreichen. Mit der Suppe servieren.

Ca. 25 Minuten - pro Person: ca. 320 kcal - E 12 g, F 15 g, KH 33 g - Cholesterin: ca. 27 mg

Lade weitere Inhalte ...