11. August 2014
Knöllchen mit Schlank-Effekt

Knöllchen mit Schlank-Effekt

Die nussig schmeckenden Erdmandeln enthalten dreimal so viele Ballaststoffe wie Vollkornbrot. Damit sind Chufas, wie sie auch genannt werden, echte Langzeit-Sattmacher.

Erdmandeln
© Stefan Bleschke
Erdmandeln
Die Knollen des Erdmandelgrases werden ganz, gemahlen und als Chips angeboten. Nur kleine Mengen essen, sonst erlahmt die Verdauung. Die Pflanze stammt aus Afrika, wird aber meist in Spanien angebaut.

ERDMANDELMEHL

Das helle, feine Mehl aus gemahlenen Erdmandeln rühren Sie einfach in Quark, Joghurt oder in einen herzhaften Dip ein. Beim Kuchenbacken kann Erdmandelmehl gemahlene Hasel- oder Walnüsse im Rezept ersetzen – eine super Alternative für Allergiker!

ERDMANDEL-CHIPS

Extragroße Erdmandeln werden für diese Snack- Spezialität gewaschen, eingeweicht, bei knapp 40 Grad getrocknet und dann in feine Scheiben gehobelt. Die knackigen Chips (pur oder mit Agavensirup veredelt im Bioladen) als Snack in der Handtasche mitnehmen.

Drin & dran

Inhaltsstoffe Magnesium und Biotin schützen die Haut, kräftigen die Haare und stärken die Nerven bei anhaltendem Stress. Aufbewahren Nach dem Öffnen der Packung die Erdmandeln am besten trocken, kühl und dunkel lagern. So halten sie sich mehrere Monate frisch!
Gemüsepfanne
© Stefan Bleschke
Gemüsepfanne

Rezept: Gemüsepfanne mit Erdmandel-Chips

Für 4 Personen
  • 250 g Nudeln (z. B. Penne)
  • Salz
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 200 g Zuckerschoten
  • 5 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 50 g Erdmandel-Chips
  • 4 EL gemischte Kräuter (grob gehackt)
Nudeln in kochendem Salz­ wasser nach Packungsangabe garen. Abgießen und abtropfen lassen. Paprika und Zuckerschoten putzen, waschen. Papri­ka klein schneiden. Öl erhitzen, Gemüse unter Wenden bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten geschlossen braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln unterheben, würzen. Erdmandel-Chips und Kräuter über die Gemüsepfanne geben.
Mandel-Quark
© Stefan Bleschke
Mandel-Quark

Rezept: Mandel-Quark

Für 4 Personen
  • 50 g gemahlene Erdmandeln
  • 1 EL Zucker
  • 350 g Quark
  • 100 g Sahne
  • 75 g getr. Kirschen
  • 300 ml Kirschnektar
  • 1 gehäufter TL Stärke
  • 2 Bananen
Erdmandeln rösten. Auskühlen, mit Zucker und Quark verrühren. Sahne steif schlagen, unter­ heben. Kirschen und Nektar auf­kochen, binden. Bananen klein schneiden. Alles schichten.
Schoko-Brownie
© Stefan Bleschke
Schoko-Brownie

Rezept: Schoko-Brownie

Für ca. 20 Stück
  • 300 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g dunkle Schokolade (geschmolzen)
  • 100 g gemahlene Erdmandeln
  • 120 g Mehl
  • 3 EL Kakao
  • 5 EL O-Saft
Butter und Zucker verrühren. Ei­er und Schokolade unterrühren. Rest Zutaten unterheben. Teig in eine Form (28 × 20 cm) geben, bei 180 Grad ca. 30 Min. backen.
Lade weitere Inhalte ...