Rezept Himbeer-Mohn-Schnecken

Dieses Plätzchenrezept wird euch begeistern, denn die Himbeer-Mohn-Schnecken schmecken nicht nur richtig lecker, sondern bieten Dank der Zutat Mohn auch einen gesundheitlichen Mehrwert.

himbeer-mohn-schnecken

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 100g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 100gr weiche Butter
  • 1 Bio-Ei
  • 1 EL Milch
  • 60g Himbeerkonfitüre
  • 30g Blaumohn
  • Mehl für die Arbeitsfläche
 
Zubereitung:

Backofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Mehl, Stärke, Backpulver, 70 g Zucker und Vanillezucker gründlich mischen. Butter, Ei und Milch dazugeben. Alle Zutaten mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten.
Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche sehr gut durchkneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Zu einem Rechteck von ca. 40 × 30 cm ausrollen.
Konfitüre mit einem Löffel auf der Teigplatte verstreichen. Mohn mit Rest Zucker mischen und gleichmäßig darauf- streuen. Teigplatte von der langen Seite her aufrollen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf die Backbleche verteilen.
Schnecken im Ofen (Mitte) pro Blech ca. 13 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Pro Stück
80 kcal, 1g Eiweiß, 4g Fett, 11 g Kohlenhydrate

Zubereitung: ca. 45 Minuten