21. August 2017
Gesunde Pausenbrote für die Mittagspause

Leckere Schulbrote für die große Pause

Ihr wollt euch gesund ernähren. Habt aber keine Zeit immer frisch zu kochen? Dann sind unsere gesunden Pausenbrot-Rezepte genau das Richtige für euch. Guten Appetit!

Gesunde Pausenbrote für die Mittagspause
© KatarzynaBialasiewicz/iStock
Gesunde Pausenbrote für die Mittagspause

Gesundes Essen schmeckt nicht nur frisch, es macht auch die grauen Zellen fit und hält in der Schule und im Job hellwach. Da der Körper zwischendurch neue Energielieferanten wie Vitamine, Calcium und Eiweiß benötigt, ist es wichtig ein gesundes Mittagessen mitzunehmen. Wir zeigen euch gesunde Pausenbrot-Rezepte, die ihr schnell und einfach zubereiten könnt und die Abwechslung versprechen.

Gesunde Sandwich-Monster selber machen
© Wiktory/iStock
Gesunde Sandwich-Monster selber machen

Monster Sandwiches

Eine sehr gute Idee als Pausenbrot sind die mit Cheddar, zarter Putenbrust und Oliven belegte Monster Sandwiches. Die Mahlzeit begeistert Kinder wie auch Erwachsene.

Zutaten

Für die Sandwiches

  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 2 Scheiben Cheddar (alternativ Gouda)
  • 6 Scheiben Putenbrust
  • 4 gefüllte grüne Oliven (alternativ Weintrauben oder Cherry-Tomaten)
  • etwas Mayonnaise oder Senf zum Bestreichen

Zubehör

  • runder Keksausstecher (alternativ ein Wasserglas)
  • 4 Zahnstocher


Zubereitung

  1. Stecht alle Brotscheiben​ mit einer runden Ausstechform oder einem Wasserglas aus.
  2. Bestreicht die runden Brotscheiben, nach Belieben mit Senf oder Mayonnaise.
  3. Schneidet den Käse quadratisch zu. Achtet darauf, dass er über den Brotrand hinausragt und schneidet den Käserand im Zick-Zack-Muster für die Monster-Zähne.
  4. Faltet zwei der Putenscheiben in der Mitte und platziert sie jeweils mit der runden Seite nach außen auf der unteren Sandwich-Scheibe. Die Aufschnittseiten sollten dabei in entgegengesetzte Richtungen zeigen. Die dritte Scheibe der Putenbrust könnt Ihr einrollen und zwischen die anderen beiden legen.
  5. Setzt den Käse, sowie die obere Sandwich-Scheibe drauf.
  6. Gebt die Augen Oliven (Cherry-Tomaten oder Weintrauben) auf die Zahnstocher, stecht zwei davon auf jedes Sandwich und fertig sind die Sandwich-Monster.
Gesundes Avocado Sandwich
© seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Bonisolli, Barbara
Gesundes Avocado Sandwich

Avocado-Frischkäse-Sandwiches

Die Avocado-Frischkäse-Sandwiches sind für einen guten Start in den Tag oder als gesundes Mittagessen genau das Richtige. Die leckeren gesunden Sandwiches sind mit knackigen Möhren, frischer Avocado und Gurken belegt. Sie liefern die nötigen Vitamine für den Tag.

Zutaten für 1 Sandwich

  • 1 Karotte
  • 1/2 Gurke
  • 1/2 Avocado
  • 80 g Frischkäse
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 Teelöffel Zitronensaft

Zubereitung

  1. Schneidet die Gurken in Scheiben und raspelt die Karotten.
  2. Halbiert die Avocado und löst den Kern heraus. Schneidet das Fruchtfleisch in Scheiben und beträufelt die Avocado-Scheiben mit etwas Zitronensaft, damit sie nicht so schnell braun wird.
  3. Halbiert die Brotscheiben diagonal.
  4. Bestreicht die Hälfte der Brotscheiben mit Frischkäse und streut etwas von den geraspelten Möhren darüber. Mit den Gurkenscheiben belegt Ihr das Pausenbrot.
  5. Belegt die Sandwiches mit den Avocados und legt die übrigen Brotscheiben obenauf. Fertig ist das gesunde Sandwich mit wichtigen Nährstoffen.
Gesunde Doppeldecker-Sandwiches
© Wiktory/iStock
Gesunde Doppeldecker-Sandwiches

Doppeldecker Sandwiches

Ein Doppeldecker-Sandwich liefert viel Energie. Belegt die drei Brot-Schichten mit cremigem Frischkäse und knackigem Salat. Gebt die geröstete Paprika obenauf, die verleiht dem Ganzen eine milde Würze.

Zutaten für 2 Sandwiches

  • 1/2 Gurke
  • 180 g geröstete Paprika (abgetropft)
  • 300 g Frischkäse
  • 1 halbe rote Zwiebel (gehackt)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 6 Scheiben Vollkornbrot
  • 6 Blätter Romanasalat

Zubereitung

  1. Schneidet die Gurke und die geröstete Paprika klein. Legt beide Zutaten auf einem Küchenpapier aus und lasst es ca. 5 Minuten stehen, damit das Wasser abtropft.
  2. Gebt das Gemüse in eine Schale. Nun Frischkäse, Zwiebeln sowie das Salz hinzugeben und mit einer Gabel gut durchrühren.
  3. Verteilt auf den untersten Brotscheiben die Paprika-Frischkäse-Masse und belegt sie jeweils mit zwei Salatblättern und einer Brotscheibe. Mit der Frischkäse-Masse und den Salatblättern belegt Ihr das Pausenbrot.
  4. Setzt die übrigen Brote drauf und fertig sind die gesunden Pausenbrote.

Extra Tipp: Wenn noch etwas vom Frischkäse übrig bleibt, könnt Ihr diesen wunderbar als Dip verwenden.

Gegrillte Sandwiches im Margherita Style

Zutaten für zwei Portionen
  • 4 Scheiben Brot
  • 1 Tomate
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 180 g Mozzarella
  • Knoblauchsalz, Pfeffer


Besonderes Zubehör

  • Grillpfanne


Zubereitung

  1. Schneidet die Tomaten und die Mozzarella in dünne Scheiben und hackt das Basilikum.
  2. Belegt eine Hälfte der Brotscheibe mit Tomaten, Mozzarella, Basilikum und einer weiteren Schicht Mozzarella. Deckt es dann mit den restlichen Brotscheiben ab.
  3. Bestreicht die Sandwiches von beiden Seiten mit Olivenöl und erhitzt die Pfanne auf höchster Stufe.
  4. Bratet die Sandwiches von jeder Seite ca. 30 Sekunden an. Reduziert die Hitze und grillt die Sandwisches weitere 2-3 Minuten. Zwischendurch wenden.
  5. Halbiert die Sandwiches und fertig ist das leichte Pausenbrot!
Gesunde Snacks zum Dippen
© seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Rynio, Jörn
Gesunde Snacks zum Dippen

Snacks zum Dippen

Wenn Ihr mal nicht so viel Hunger habt, sind diese Snacks zum Dippen eine super Abwechslung, um viel Energie aufzunehmen.

Zutaten

  • Minitomaten (Cherry-Tomaten)
  • Snack-Gurken
  • Paprikastückchen
  • Möhrenschnitze
  • Gewürzgurken
  • Mandarinen
  • Bananen
  • Dip


Für die Spieße

  • Käsewürfel/ Babybel
  • Wiener Würstchen
  • Frisches Gemüse (z.B. Karotten, Kohlrabi, ...)
  • Frisches Obst ( z.B. Weintrauben, Erdbeeren, Wassermelone, ...)


Zubereitung

  1. ​Minitomaten, Snack-Gurken und Gewürzgurken in die Brotdose geben (am Besten eignet sich eine Brotdose mit mehreren Fächern). Banane, Möhre sowie Mandarine schälen und genau wie auch die Paprika klein schneiden. Bei den Möhren und der Paprika bietet es sich an sie länglich zu schneiden bei den Bananen eher rundlich. Anschließend noch einen Dip aussuchen und ihn ebenfalls in eine Dose geben.

Spieße

  1. Schneidet die Wiener Würstchen.
  2. Nehmt eine Ausstechform und stecht damit die Wassermelone sowie auch den Kohlrabi aus. Karotten, Tomaten oder andere Rohkost, die Ihr ausgewählt habt, ebenfalls klein schneiden.
  3. Erdbeeren und Weintrauben (Obst nach Wahl) waschen und abtrocknen.
  4. Anschließend nacheinander Käsewürfel, Wienerwürstchen, Obst und Gemüse aufspießen und fertig.
Schwarzbrot mit Lachstatar
© Jalag Syndication
Schwarzbrot mit Lachstatar

Zutaten

Für 1 Person:

  • 50 g geräucherter Lachs
  • 100 g Salatgurke
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Scheiben Vollkornbrot

Zubereitung

  1. Lachs in Würfel schneiden. Salatgurke putzen und klein würfeln. Schnittlauch waschen und klein schneiden.
  2. Lachs mit Schnittlauch, Gurke, Senf und Honig verrühren. Mit Pfeffer würzen. Lachstatar auf den Broten verteilen.

ca. 20 Minuten - pro Person 350 kcal, Fett: 10 g

Herz Frühstück

Herz-Frühstück

Mit diesem Frühstück zeigt Ihr jedem, wie lieb Ihr sie habt! Es ist schnell und einfach zubereitet und hat viele wichtige Nährstoffe.

Zutaten

  • Vollkorntoast
  • 1 Ei
  • Blaubeeren
  • Melonen


Zubereitung

  1. Erhitzt die Pfanne.
  2. Die Mitte des Vollkorntoasts mit einer Herzform ausstechen.
  3. Die Vollkorntoasts mit ein wenig Olivenöl bestreichen und in die Pfanne geben. Lasst das Toast von beiden Seiten anrösten.
  4. Ei trennen und nur soviel Eiweiß in das Herz geben, dass nichts überläuft. Nun könnt Ihr das Eigelb in die vom Herz legen. Lasst es bei schwacher Hitze stocken.
  5. Nun mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Blaubeeren waschen und in eine Dose legen.
  7. Melonen mit dem Herzform-Ausstecher ausstechen und fertig ist das Herz-Frühstück.
Picknick-Box gesunde Rezepte
© KatarzynaBialasiewicz/iStock
Picknick-Box gesunde Rezepte

Die Picknick Box

Die Picknick Box

Mit der Picknick Box bringt Ihr jedem zum Strahlen! So viele verschiedene Sachen, die auch noch total gesund und lecker sind.

Zutaten

  • Mini Tomaten
  • Mini Mozzarella
  • Kiwi
  • Himbeeren
  • Melone
  • Joghurt
  • Körnerbrot
  • Radieschen
  • Salatblätter
  • Kohlrabi
  • Butter


Zubereitung

  1. Schneidet das Brot in Scheiben.
  2. Halbiert die Mini Tomaten und die Mini Mozzarella und spießt sie abwechselnd auf.
  3. Schneidet Kiwi und Melone klein und gebt sie zusammen mit den Himbeeren in eine Dose.
  4. Gebt auch den Joghurt in eine Dose.
  5. Schneidet die Radieschen.
  6. Beschmiert das Brot mit Butter und gebt die Salatblätter sowie Kohlrabi drauf und fertig.
Lade weitere Inhalte ...