26. Januar 2021
Gefüllte Auberginen

Gefüllte Auberginen

Wenn Sie ein einfaches und gesundes Rezept mit wenig Zutaten suchen, dann sind diese gefüllten Auberginen genau das Richtige für Sie! Zudem sind sie super lecker und gesund – probieren Sie es aus!

Diese gefüllten Auberginen lassen sich einfach zubereiten

Gefüllte Auberginen auf einem Backblech
© KitchenGirls
Das Rezept für leckere gefüllte Auberginen geht im Handumdrehen.

Keine Ideen für das Mittag- oder Abendessen? Kein Problem: Probieren Sie die gefüllten Auberginen und zaubern Sie ein leckeres Essen.

Aubergine: kalorienarm und lecker

Da die Aubergine zu über 90 Prozent aus Wasser besteht und mit 17 Kalorien pro 100 Gramm sehr kalorienarm ist, eignet sie sich wunderbar für eine Low Carb Ernährung. Das Gemüse ist reich an Kalium, Vitamin B und Vitamin C – unsere gefüllten Auberginen können Sie also ganz ohne schlechtes Gewissen genießen.

€ € € €

Zutaten

für 4 Portionen
  • 2 große Auberginen
  • 1 kleine grüne Paprikaschote
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten
  • 250g gemischtes oder Lammhackfleisch
  • 2 EL Öl
  • 75g Maiskörner (Dose)
  • 75g Kidneybohnen (Dose)
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian

Zubereitung

  1. Die Auberginen längs halbieren. Die Schnittflächen kreuzweise einschneiden. Die Auberginen mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen und bei 200° C ca. 20-30 Minuten garen, bis das Fruchtfleisch weich ist.
  2. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Hackfleisch krümelig braten und Gemüse, Mais und Bohnen kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian pikant würzen.
  3. Auberginen aus dem Ofen nehmen, Fruchtfleisch herauslösen, dabei einen Rand stehen lassen. Fruchtfleisch mit dem Hack-Gemüse-Mix und der Petersilie vermengen, in die Auberginenhälften füllen und nochmal ca. 10 Minuten im Ofen garen.  

Tipps zum Rezept

Pikanter wird es mit 100g geriebenem Emmentaler oder Schafskäsewürfeln.

Lade weitere Inhalte ...