5. Juni 2012
Erfrischende Rezepte mit Zitrone

Erfrischende Rezepte mit Zitrone

Zitronen schmecken köstlich und erfrischend – solange sie frisch sind. Machen Sie also was Spritziges draus, bevor die Schale an Elastizität und der Saft an Vitaminen verliert.

Zitronencreme
© Jalag Syndication
Zitronencreme

Zitronencreme

  • 90 g Butter
  • 3 unbehandelte Zitronen
  • 300 g Zucker
  • 3 Eigelb

Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Zitronen auspressen, 1⁄2 TL Schale reiben und mit Zucker in die Butter geben. Den Zucker auflösen. Eigelb schaumig schlagen, dazugeben. 10 Minuten im Wasserbad schlagen, bis die Creme fest wird.

Kalte Zitronensuppe
© Jalag Syndication
Kalte Zitronensuppe
  • 800 ml heiße Brühe
  • 3 Eigelb
  • Saft von 3 unbehandelten Zitronen
  • 100 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • Minze

Brühe zubereiten. Eigelb mit dem Saft von den Zitronen, 1 TL geriebener Schale, Schmand, Salz und Pfeffer verschlagen. 1 Kelle Brühe zugeben, die Mischung in die Brühe geben, leicht stocken lassen, abkühlen. Etwas Minze dazugeben.

Saibling im Salzmantel
© Jalag Syndication
Saibling im Salzmantel
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 500 g grobes Meersalz
  • Dillspitzen
  • 1 Saibling
  • Pfeffer

Schale der Zitrone abreiben. Mit Meersalz und Dillspitzen mischen. Zitrone in Scheiben schneiden, mit Dillresten in den Saibling legen. Saibling mit Pfeffer würzen und anschließend mit dem Salz bedecken. 20 Minuten bei 220 Grad (Umluft: 200, Gas: Stufe 4) backen.

Zitronenöl
© Jalag Syndication
Zitronenöl
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 250 ml kaltgepresstes Olivenöl

Schale der Zitrone heiß abspülen und in Zesten schneiden. In ein Glas mit Drehverschluss geben und mit dem Olivenöl aufgießen. Etwa eine Woche lang ziehen lassen. Passt gut zu gegrillten Meeresfrüchten oder auch Risotto.

Lade weitere Inhalte ...